Schiffsverkehr Nach Havarie der Elbfähre Elster: Landkreis sucht Ursache

Am vergangenen Sonnabend ist die Elbfähre "Elster" im Landkreis Wittenberg manövrierunfähig flussabwärts getrieben. Ursache des Unfalls war ein gerissenes Hauptseil. Warum es reißen konnte, soll jetzt herausgefunden werden.

Nach der Havarie der Elbfähre "Elster" im Landkreis Wittenberg sucht das Wasser- und Schifffahrtsamt nach der Ursache. Der Bürgermeister von Zahna-Elster, Peter Müller, sagte MDR SACHSEN-ANHALT, mit einem Peil-Boot sei bereits der Grund der Elbe abgesucht worden. Dann habe man von einem zweiten Arbeitsboot aus an einigen Stellen das Fahrwasser vertieft.

Suche nach Ursache für gerissenes Hauptseil

Er vermute, dass das Hauptseil der Fähre unter Wasser aufgerieben wurde, bis es bei einer Überfahrt am vergangenen Sonnabend gerissen sei. Die Fähre war daraufhin manövrierunfähig 600 Meter flussabwärts getrieben. Zur Zeit der Havarie waren keine weiteren Schiffe auf dem Elbabschnitt unterwegs.

Ab Donnerstag voraussichtlich wieder Schiffsverkehr

Drei Feuerwehrboote brachten die acht Passagiere der Gierseilfähre unverletzt an Land. Das neue Seil soll am Mittwoch montiert werden. Laut Müller ist geplant, ab Donnerstag wieder Fahrzeuge und Passagiere zwischen Elster und Wartenburg überzusetzen.

Quelle: MDR SACHSEN-ANHALT

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | Nachrichten | 25. Mai 2021 | 08:30 Uhr

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Tablet in der Schule, einer Untersuchung zu Affenpocken im Labor und dem Magdeburger Dom. 1 min
Bildrechte: MDR/dpa/Bundeswehr/Mario Gensicke
1 min 24.05.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 24. Mai aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Daniel Tautz.

MDR S-ANHALT Di 24.05.2022 18:00Uhr 00:59 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-vierundzwanzigster-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Grafik mit Karte von Sachsen-Anhalt und der Aufschrift Der Tag in Sachsen-Anhalt und das Logo von MDR SACHSEN-ANHALT 12 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
12 min 24.05.2022 | 17:52 Uhr

Firmen leiden unter den Lieferengpässen aus China. Das und mehr gibt's im Podcast "Der Tag in Sachsen-Anhalt" - heute mit Uli Wittstock.

MDR SACHSEN-ANHALT Di 24.05.2022 17:00Uhr 12:18 min

Audio herunterladen [MP3 | 11,3 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 22,5 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/der-tag/podcast-der-tag-lieferengpaesse-fuer-sachsen-anhalts-wirtschaft100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio