Ermittlungen der Polizei Totes Kind: Haftbefehl gegen Elternpaar in Wittenberg

In Wittenberg ist Haftbefehl gegen ein dort lebendes Elternpaar syrischer Herkunft erlassen worden. Sie sollen für den Tod ihres 15 Monate alten Kindes verantwortlich sein. Der Haftbefehl gegen die Mutter wurde unter Auflagen ausgesetzt.

Amtsgericht Wittenberg
Am Amtsgericht Wittenberg wurde Haftbefehl gegen ein syrisches Elternpaar erlassen. (Archivbild) Bildrechte: IMAGO

Nach dem Tod eines 15 Monate alten Mädchens hat das Amtsgericht Wittenberg Haftbefehl gegen den Vater und die Mutter erlassen. Das teilten Staatsanwaltschaft und Polizei in Dessau-Roßlau mit. Demnach wird dem 26 Jahre alten Mann und der 21 Jahre alten Frau, die in Wittenberg leben und aus Syrien stammen, Totschlag vorgeworfen.

Der 26-jährige Mann und Vater des Kindes befindet sich nach Polizeiangaben in Untersuchungshaft. Der Haftbefehl gegen die Mutter wurde unter Auflagen ausgesetzt.

Kind mit Atemnot in Klinik eingeliefert

Das Kind war am 30. Januar 2022 wegen Atemnot in ein Krankenhaus in Wittenberg eingeliefert und später mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Halle verlegt worden. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Dort starb das kleine Mädchen einen Tag später dann an seinen Verletzungen. In einem Gutachten der Rechtmedizin wurden Gewalteinwirkungen festgestellt. Die Ermittlungen zum Motiv der Tat dauern an.

MDR (Oliver Leiste)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 27. Juli 2022 | 16:00 Uhr

Mehr aus Landkreis Wittenberg, Dessau-Roßlau und Anhalt-Bitterfeld

Der berüchtigte „Silbersee“ in Bitterfeld-Wolfen wird jetzt mit Schlacke aus der Verbrennung von Hausmüll verfestigt, erklärt Steffen Heuschneider von der Mitteldeutschen Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft MDSE. mit Video
Der berüchtigte „Silbersee“ in Bitterfeld-Wolfen wird jetzt mit Schlacke aus der Verbrennung von Hausmüll verfestigt, erklärt Steffen Heuschneider von der Mitteldeutschen Sanierungs- und Entsorgungsgesellschaft MDSE. Bildrechte: MDR/Lukas Gensel
Menschen sitzen auf einer Fähre. 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Nachrichten

Ein Reporter mit hellem Haar interviewt einen Mann mit dunklen, kurzen Haaren. mit Audio
Der Landrat des Landkreises Wittenberg Christian Tylsch im Gespräch mit MDR-SACHSEN-ANHALT-Reporter Andrè Damm. Bildrechte: MDR/Hartmut Bösener

Mehr aus Sachsen-Anhalt