Europameisterschaft Public Viewing: Was zum EM-Auftakt von Deutschland in Sachsen-Anhalt erlaubt ist

Wenn die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bei der EM spielt, fiebern viele gerne in Gemeinschaft mit. Große Public-Viewing-Events sind zu Corona-Zeiten kaum vorstellbar. Dennoch gibt es auch bei der EM 2021 die Möglichkeit, die Spiele zusammen zu verfolgen. Was in Sachsen-Anhalt zum Auftaktspiel der Deutschen in Richtung "Public Viewing" möglich ist.

Josef Rayes, Betreiber des Biergartens am Aachener Weiher, stellt einen Fernsehbildschirm auf.
Die Gastronomiebetriebe in Sachsen-Anhalt hoffen trotz Corona auf EM-Stimmung. Bildrechte: dpa

Am Dienstag startet die deutsche Fußball-Nationalmannschaft in das EM-Turnier. 14.000 Fans werden das Spiel gegen Frankreich live in der Münchner Allianz-Arena verfolgen können. Für alle, die bei den Spielen zwar nicht vor Ort aber dennoch in Gemeinschaft mitfiebern wollen, heißt das Zauberwort üblicherweise "Public Viewing". Doch sich mit Massen eng an eng auf die Biergartengarnituren quetschen – in Zeiten von Corona kaum vorstellbar. Dennoch ist das gemeinschaftliche Fußball-Schauen auch bei dieser Europameisterschaft möglich.

Ob Kneipe, Restaurant oder Biergarten – in vielen Gastronomiebetrieben in Sachsen-Anhalt kann man das erste EM-Spiel der deutschen Fußball-Elf gemeinsam gucken. Voraussetzung: Die geltenden Abstands- und Hygieneregeln müssen eingehalten werden.

Was die aktuellen Corona-Regeln in Sachsen-Anhalt erlauben  

Die Gastronomie darf laut aktueller Corona-Verordnung grundsätzlich Außen- und Innenbereiche öffnen. Bei einer stabilen 7-Tage-Inzidenz unter 35 – derzeit überall im Land – kann die Außengastronomie auch ohne Testung genutzt werden. Dabei müssen die Kontaktnachverfolgung, allgemeine Hygieneregeln und ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Gästen verschiedener Tische gewährleistet sein. An einem Tisch dürfen maximal elf Menschen Platz nehmen.

Für den Innenbereich der Gastronomiebetriebe gilt weiterhin eine Testpflicht oder der Nachweis über den vollständigen Impfschutz oder eine Genesung. Hier gilt zudem eine Begrenzung von höchstens einer Person pro 2,5 Quadratmeter.

Gastrobetriebe hoffen auf EM-Stimmung trotz Corona

In Halle seien die Gastronomen gut auf das gemeinsame Fußball-Schauen vorbereite, sagte ein Sprecher der City-Gemeinschaft. Vor allem die beiden Kneipenmeilen in der Kleine Ulrichstraße und der Sternstraße hofften, dass beim ersten Vorrundenspiel der Deutschen EM-Stimmung aufkomme.

Auch in Magdeburg haben einem Sprecher der Interessengemeinschaft Innenstadt zufolge viele Gastronomen in den vergangenen Wochen an entsprechenden Konzepten gearbeitet. Viele Betriebe würden eine Bildübertragung anbieten, etwa im "Mückenwirt" am Elbufer oder im "Montego Beachclub". Zusätzliche Leinwände würden aufgebaut, damit sich die Gäste besser verteilen können.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft bestreitet ihr Auftaktspiel in der Europameisterschaft 2021 am Dienstag. Anpfiff der Partie gegen Frankreich ist um 21 Uhr.

MDR,dpa/Cornelia Winkler

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 11. Juni 2021 | 19:00 Uhr

Mehr aus Sachsen-Anhalt