EM 2024 Public Viewing: Gemeinsam Fußball schauen in Sachsen-Anhalt

05. Juli 2024, 08:23 Uhr

Wird die diesjährige Fußball-EM ein neues "Sommermärchen"? Dass die deutsche Nationalmannschaft im Viertelfinale gegen Spanien antritt, lässt zumindest hoffen. Gemeinsam Daumendrücken auf großen Fanmeilen kann man in Sachsen-Anhalt zwar nicht. Dennoch bieten einige Locations die Möglichkeit, die Spiele in größerer Runde und auf Leinwand anzusehen. Ein Überblick.

Die Fußball-Europameisterschaft der Männer in Deutschland läuft. Die Städte in Sachsen-Anhalt bieten vereinzelt eigene Events zum Public Viewing an. Bei einigen privaten Veranstaltern werden die Spiele zudem auf großer Leinwand gezeigt.

Nachrichten

Eine bunte Menschenmasse: Deutschland-Fans feiern mit Deuitschlandfahnen und anderen schwarz-rot-goldenen Fanartikeln beim Public Viewing das Eröffnungsspiel der Fußball-EM.
Deutschland-Fans feiern beim Public Viewing in der Fanzone am Brandenburger Tor das Eröffnungsspiel der Fußball-EM. Mittlerweile steht die DFB-Elf im Viertelfinale. Bildrechte: picture alliance/dpa | Christoph Soeder

Region Magdeburg

  • Festung Mark in Magdeburg: Spiele mit und ohne deutsche Beteiligung werden hier auf der Wiese vor der Festung ausgestrahlt.
  • Im Mückenwirt in Magdeburg werden alle Partien der deutschen Mannschaft übertragen.
  • Die Brauerei Bodenstein in Magdeburg zeigt alle Spiele der EM im Biergarten.
  • Das Magdeburger Kulturzentrum Feuerwache überträgt ab dem Achtelfinale alle Spiele.
  • Die Kunstkneipe Nachdenker in Magdeburg zeigt Spiele mit und ohne deutsche Beteiligung.
  • Im Allards' in Magdeburg kann man alle Spiele mit deutscher Beteiligung sehen.
  • Im Sudenburger Biergarten in Magdeburg werden alle EM-Spiele übertragen.
  • In der Strandbar Magdeburg kann man ebenfalls alle Spiele anschauen.
  • Im Yachthafen in Magdeburg wird auch jedes Spiel gezeigt.

Region Halle und Südharz

  • Das Peißnitzhaus in Halle überträgt Partien mit und ohne deutsche Beteiligung.
  • Im Volkspark Halle kann man bei allen EM-Partien mitfiebern.
  • Das The One in Halle zeigt alle Deutschland-Partien.
  • Das Café ÖÖ in Halle überträgt die Spiele der deutschen Nationalmannschaft.
  • Das Objekt 5 in Halle zeigt ebenfalls alle EM-Spiele mit deutscher Beteiligung.
  • Die Rosenarena in Sangerhausen überträgt auch alle Spiele mit deutscher Beteiligung.
  • Der Bootsverleih Weißenfels lädt ein, die deutschen Spiele zu schauen.
  • Das Schloss Goseck überträgt ebenfalls alle Partien, in denen Deutschland dabei ist.

Region Altmark und Elb-Havel-Winkel

  • Der Club Hanseat in Salzwedel bietet ebenfalls ein Public Viewing an. Geplant ist dort die Übertragung der Partien mit deutscher Beteiligung.
  • Auch die Event Fabrik Salzwedel bietet Public Viewing an.

Region Dessau-Roßlau

  • Das Stadtfest in Dessau wird am 5. Juli mit einem Public Viewing auf dem Marktplatz eröffnet.
  • Das UCI-Kino in Dessau-Roßlau überträgt die Spiele mit Deutschland-Beteiligung.
  • In Rathaus-Innenhof in Bitterfeld-Wolfen gibt es ebenfalls Public Viewing. Es werden alle Deutschland-Spiele gezeigt.
  • Auch im Bowling Park Wittenberg ist Public Viewing möglich.

Längere Öffnungszeiten zur Fußball-EM für Gastronomiebetriebe

Außerdem teilte die Stadt Halle mit, man werde die heimischen Gastwirte durch eine Allgemeinverfügung unterstützen. Demnach erlaubt die Stadt Gaststätten-Betreibern für die Zeit der Fußball-EM erweiterte Öffnungszeiten auch auf den Freiflächen. Viele Spiele enden erst nach 22 Uhr.

Die Fußball-EM in Deutschland läuft bis zum 14. Juli. Einer der Austragungsorte für die Spiele ist Leipzig. Dort gibt es eine große Fanzone für bis zu 15.000 Menschen

Mehr zur Fußball-EM 2024

Sachsen

Eine bunte Menschenmasse: Deutschland-Fans feiern mit Deuitschlandfahnen und anderen schwarz-rot-goldenen Fanartikeln beim Public Viewing auf dem Leipziger Augustusplatz das Eröffnungsspiel der Fußball-EM.
Deutschland-Fans feiern mit Deuitschlandfahnen und anderen schwarz-rot-goldenen Fanartikeln beim Public Viewing auf dem Leipziger Augustusplatz das Eröffnungsspiel der Fußball-EM. Bildrechte: IMAGO / Beautiful Sports

dpa, MDR (Kalina Bunk, Leonard Schubert, Anne Gehn-Zeller) | Erstmals veröffentlicht am 20.05.2024

Dieses Thema im Programm: MDR FERNSEHEN | MDR Aktuell TV | 04. Juli 2024 | 21:45 Uhr

11 Kommentare

Denkschnecke vor 8 Wochen

Auch ich finde diese falschen Anglizismen grundpeinlich. Warum setzen sich dagegen die selbsternannten Sprachschützer nicht genauso energisch ein wie gegen anderes?

Thommi Tulpe vor 8 Wochen

Warum sollte man euphorische Jubelbilder im Osten "produzieren", wenn WM-OK und auch DFB die "neuen Fußball-Bundesländer" selbst fast 34 Jahre nach der Wieder"vereinigung" immer noch stiefmütterlich behandeln?
Aber vielleicht wollten uns beide ja auch nur davor bewahren, tatsächlich gast- und sogar noch fremdenFREUNDLICH sein zu müssen!?

randdresdner vor 8 Wochen

Ich finde es schade, dass es so wenig Möglichkeiten geben wir. Bisher hatte ich damit immer nur gute Erfahrungen, mit Menschen zusammen Sport anzusehen.

Mehr aus Sachsen-Anhalt