Verkehr Bahnstrecke Halle-Bitterfeld wegen Bauarbeiten gesperrt

Der schnelle Eisenbahnverkehr der Zukunft soll in Europa ohne viele Signale auf den Strecken funktionieren – dafür per Fernsteuerung. In Teilen Sachsen-Anhalts geht das bereits. Nun wird auch der Abschnitt Halle-Bitterfeld Richtung Berlin schrittweise aufgerüstet. Das hat Folgen für Reisende im Nah- und Fernverkehr.

Eine S-Bahn-Mitteldeutschland am Hauptbahnhof in Halle.
Wegen Bauarbeiten kommt es vor allem bei der S-Bahn-Linie 2 zu Einschränkungen. Bildrechte: IMAGO / Felix Abraham

Die Bahnstrecke Halle-Bitterfeld wird von Mittwochabend bis zum 28. August immer wieder abschnittsweise gesperrt. Grund sind nach Bahn-Angaben Bauarbeiten. Fahrgäste müssen sich auf Behinderungen im S-Bahn-, Regional- und Fernverkehr einstellen.

Die Änderungen für Bahnreisende im Überblick

  • Vom 24. August (20 Uhr) bis zum 28. August (10 Uhr) werden die S-Bahnen der Linie 8 zwischen Halle und Bitterfeld ohne Halt über Delitzsch umgeleitet. Die Fahrt dauert dadurch etwa 15 Minuten länger. Die Zwischenstationen Hohenthurm, Landsberg, Brehna und Roitzsch werden in dieser Zeit mit Bussen angefahren.
  • Ebenfalls vom 24. August (20 Uhr) bis zum 28. August (10 Uhr) werden alle Fernzüge zwischen Halle und Bitterfeld umgeleitet. Fahrgäste müssen bis zu 15 Minuten mehr Fahrzeit einplanen.
  • Am 25. und 26. August fallen die S-Bahnen der Linie 8 zwischen Halle und Bitterfeld aus. Ersatzweise fahren Busse.
  • Vom 27. August (19 Uhr) bis zum Folgetag um 10 Uhr fallen zudem die Züge der Linien RE13 und S2 zwischen Leipzig-Stötteritz, Leipzig und Delitzsch aus.

Alle Ausfälle und Änderungen sind laut Bahn in den elektronischen Fahrplänen hinterlegt.

Blick auf die Saale-Elster-Talbrücke mit ICE-Trasse bei Halle
Keine Signale zu sehen: Auf der Saale-Elster-Talbrücke auf der Neubaustrecke Halle/Leipzig-Erfurt wird ETCS bereits genutzt. Bildrechte: MDR/André Plaul

Was wird gebaut? Laut Bahn werden Strecke und Stellwerke an ein elektronisches Sicherheitssystem angeschlossen. Es handelt sich dabei um das europäische Zugbeeinflussungssystem ETCS (European Train Control System), mit dem sich Bahnen überwachen und fernsteuern lassen. Die aktuellen Bauarbeiten seien nur ein erster Schritt, um die Anlagen vor Ort technisch aufzurüsten. Der Abschnitt Halle-Bitterfeld ist Teil des Verkehrsprojekts Deutsche Einheit 8 für den Bahn-Korridor Nürnberg-Halle/Leipzig-Berlin. All seine Strecken sollen mit ETCS ausgestattet werden.

Gleichzeitig will die Bahn die Sperrung nutzen, um eine Brücke bei Landsberg zu sanieren. Außerdem wird den Angaben nach bei Bitterfeld-Süd die Stabilität der Oberleitung kontrolliert.

MDR (Marc Weyrich, André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 24. August 2022 | 06:30 Uhr

2 Kommentare

Monazit vor 15 Wochen

Also der große Rundumschlag von ihnen von der "maroden Bahn" zu den "bösen Eliten" aus Wirtschaft, Politik und Medien.

Wegen 4 Tagen abschnittsweiser Sperrungen auf Grund der geplanten Modernisierung einer Eisenbahnstrecke? Man liest die Tage öfter von sowas? Könnte das sein, dass der Sommer und insbesondere die Urlaubs- und Ferienzeit einfach ein guter Zeitpunkt für kleinere Baumaßnahmen ist?

Ihnen gehen die Bauarbeiten also auf die Nerven. Das tut mir sehr leid. Müssen sie täglich zwischen Halle und Bitterfeld pendeln? Es wäre schön, wenn sie in Zufunft einfach normal wie ein vernünftiger Mensch vernünftig ihre Meinung und Kritik kundtun können, und auf den ganzen Rattenschwanz teils verschwörerischer, teils populistischer Andeutungen verzichten.

O.B. vor 15 Wochen

Man liest der Tage immer öfter von sowas. Es scheint wirklich nicht weit her zu sein mit unserer Bahn im Land. Ein halbstadtliches Unternehmen sollte nicht solche maroden Erscheinungen aufweisen. Wahrscheinlich gehen aber bevorzugt Gelder erstmal für die üppigen Gehälter raus. Man Vergleiche nur das üppige Gehalt eines Intendanten (ca.700000€/J) mit dem verdienst des Kanzlers. Beim ÖR heisst es Verantwortung erklärt die Summe. Was müsste dann Olaf erhalten 🤔. Gleiches läuft sicher auch bei der Bahn ab.

Mehr aus der Region Halle (Saale)

Pferdepuzzle 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Ein zerstörter Sportplatz 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt