Straße wird erneuert Großbaustelle am Weißenfelser Bahnhof

Am Weißenfelser Bahnhof entstehen neue Bushaltestellen und eine Wendeschleife. Dafür wird die Straße Am Güterbahnhof ein Jahr lang runderneuert. Mehr als zwei Millionen Euro sollen verbaut werden.

In Weißenfels beginnt am 1. Juni der umfangreiche Umbau der Straße Am Güterbahnhof. Sie muss dafür zwischen Merseburger Straße und dem INTEX-Gebäude komplett gesperrt werden. Insgesamt 2,1 Millionen Euro sollen verbaut werden, davon übernimmt die Nahverkehrsgesellschaft NASA 1,7 Millionen Euro.

Bushaltestellen, Wendeschleife, Parkplätze

Denn in der Straße entstehen neue Bushaltestellen und auch eine neue Wendeschleife für Busse soll gebaut werden. Das bisherige Kopfsteinpflaster wird durch eine Bitumendecke ersetzt. Für Autofahrer entstehen 40 Park&Ride-Stellplätze.

Straßenumbau Güterbahnhof Weißenfels
So soll die Straße Am Güterbahnhof in Weißenfels künftig aussehen. Bildrechte: MDR/Attila Dabrowski

Außerdem bekommt der Fußgängertunnel einen barrierefreien Zugang. Er ist nach dem anstehenden Abriss der "Großen Brücke" die einzige Verbindung zwischen Innenstadt und Neustadt. Die Straße Am Güterbahnhof gehörte bis 2012 der Bahn und danach der Firma Tönnies. Durch einen Vergleich wurde sie Eigentum der Stadt Weißenfels.

MDR (Attila Dabrowski, Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. Mai 2022 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Burgenlandkreis und Saalekreis

Mehr aus Sachsen-Anhalt