Bauarbeiten Hauptbahnhof Halle: Ab Donnerstag viele Einschränkungen für Bahnreisende

Bis Ende November wird am Hauptbahnhof Halle gebaut. Einige Verbindungen halten dort nicht, für andere gibt es Schienenersatzverkehr mit Bussen. Eine Übersicht über die betroffenen Strecken.

Vor dem Hauptbahnhof in Halle parken mehrere Autos.
Pendler und Pendlerinnen, die über den Hauptbahnhof Halle fahren, müssen bis Ende November mit einigen Einschränkungen im Zugverkehr rechnen. (Archivbild) Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Am Hauptbahnhof Halle kommt es zwischen dem 25. und 29. November zu starken Einschränkungen im Bahnverkehr. Die Deutsche Bahn nimmt in dieser Zeit das neue Elektronisches Stellwerk in Betrieb und bindet neue Gleise in die vorhandene Infrastruktur des Bahnknotens Halle ein.

Ab 4 Uhr morgens sind folgende Verbindungen betroffen:

ICE und IC

  • Die ICE-Züge (Berlin–Halle–Erfurt) werden zwischen Bitterfeld und Halle-Planena umgeleitet, wodurch der Halt in Halle (Saale) entfällt. Ersatzweise halten die Züge in Bitterfeld und Leipzig Hbf. Die Züge fahren in Berlin rund 30 Minuten früher los und in der Gegenrichtung erreichen die Züge Berlin rund 30 Minuten später.
  • Einige IC-Züge (Dresden–Köln und Leipzig–Emden/Norddeich) werden am 28. November zwischen Magdeburg und Leipzig über Dessau und Bitterfeld (mit zusätzlichen Halten) umgeleitet und halten nicht in Köthen und Halle (Saale) Hbf.

S-Bahn Mitteldeutschland/DB Regio

  • Die S-Bahnen der Linie S 3 Halle-Trotha–Halle (Saale) Hbf–Schkeuditz–Leipzig–Oschatz fallen vom 25. bis 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Halle-Trotha aus. Als Ersatz nutzen Reisende die Verbindungen der innerstädtischen Verkehrsmittel. Zusätzlich werden die S-Bahnen der Linie S 3 in der Nacht vom 28. November (20 Uhr) zum 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Schkeuditz durch Busse ersetzt.
  • Die S-Bahnen der Linien S 5/S 5X Halle (Saale) Hbf–Leipzig/Halle Flughafen–Leipzig–Altenburg–Zwickau werden in der Nacht vom 28. November (20 Uhr) zum 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Leipzig/Halle Flughafen durch Busse ersetzt.
  • Die S-Bahnen der Linie S 8 Halle (Saale) Hbf–Bitterfeld–Dessau/Lutherstadt Wittenberg–Jüterbog werden jeweils in den Nächten vom 25./26. zum 28./29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Bitterfeld durch Busse ersetzt.
  • Die S-Bahnen der Linie S 9 Halle–Delitzsch–Eilenburg werden vom 25. bis 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Reußen durch Busse ersetzt.
  • Die Züge der Linie RE 18 Halle–Jena-Göschwitz werden vom 25. bis 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Merseburg durch Busse ersetzt.
  • Die Züge der Linie RE 30 Magdeburg–Halle werden in der Nacht vom 28. November (20 Uhr) zum 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Niemberg durch Busse ersetzt.

Abellio

  • Die Züge der Linien RE 16 Erfurt–Halle (Saale), RE 20 Eisenach–Leipzig und RB 25 Saalfeld (Saale)–Halle (Saale) werden vom 25. bis 29. November zwischen Merseburg und Halle (Saale) Hbf durch Busse ersetzt.
  • Die Züge der Linie RB 47 Halle (Saale)–Bernburg werden vom 25. bis 28. November zwischen Halle-Trotha und Halle (Saale) Hbf umgeleitet (mit Ausfall der Halte entlang der S-Bahn).
  • Die Züge der Linien RE 4 Halle (Saale)–Goslar, RE 24 Halle (Saale)–Halberstadt und RB 47 Halle (Saale)–Bernburg werden in der Nacht vom 28. November (20 Uhr) zum 29. November zwischen Halle (Saale) Hbf und Halle-Trotha durch Busse ersetzt.

Weitere Informationen für Bahnreisende finden Sie auf den Internetseiten der Deutschen Bahn und von Abellio.

MDR (Fabian Frenzel)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 29. November 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Sport

Rolf Allerdissen, Rene Holzhammer, Thomas Kalisch, Benny Tröllmich und Hund Apryl (v.l.n.r.) präsentieren den längsten weißen Stock der Welt. mit Video
Rolf Allerdissen, Rene Holzhammer, Thomas Kalisch, Benny Tröllmich und Hund Apryl (v.l.n.r.) präsentieren den längsten weißen Stock der Welt. Bildrechte: Pia Siemer

Mehr aus Sachsen-Anhalt