Traum vom eigenen Haus Preise für Bauland sind in Halle am höchsten

Bauland für Eigenheime ist in Halle so teuer wie nirgends sonst in Sachsen-Anhalt. Rund 176 Euro pro Quadratmeter sind es in der Saalestadt. Das sind die durchschnittlichen Quadratmeter-Preise in den Landkreisen.

Arbeiter auf einer Eigenheim-Baustelle.
Das Bauland für ein Eigenheim ist in Halle am teuersten. (Symbolbild) Bildrechte: Colourbox.de

Wer in Halle ein Haus bauen will, muss für das Bauland so viel zahlen wie nirgends sonst in Sachsen-Anhalt. Im Jahr 2020 kostete Bauland in Halle im Durchschnitt 175,52 Euro pro Quadratmeter, wie das Statistische Landesamt ermittelt hat. In Magdeburg waren es 125,93 Euro, in Dessau-Roßlau als dritter kreisfreier Stadt des Landes 66,31 Euro pro Quadratmeter.

Den Unterschied von rund 50 Euro von Halle zu Magdeburg erklärte Pressesprecherin Jana Richter-Grünewald vom Statistischen Landesamt MDR SACHSEN-ANHALT so: "Wir zählen nur die geschehenen Kaufereignisse und bilden den Durchschnitt."

Es kann natürlich sein, dass in Halle höherwertigere Grundstücke veräußert wurden als in Magdeburg.

Jana Richter-Grünewald Pressesprecherin Statistisches Landesamt

Günstiger bauen in der Altmark

Am preiswertesten war Bauland im Landkreis Stendal mit 23,27 Euro pro Quadratmeter, im Landkreis Anhalt-Bitterfeld mit 23,87 Euro und im Altmarkkreis Salzwedel mit 24,52 Euro. Das Statistische Landesamt hat dabei jeweils das erschlossene Bauland gezählt. Unerschlossene Grundstücke waren günstiger.

2020: Weniger Grundstücke als im Vorjahr verkauft

Im Jahr 2020 wurden laut Landesamt in Sachsen-Anhalt insgesamt 2.791 unbebaute Grundstücke verkauft, 2019 waren es noch 220 mehr. Insgesamt wechselte eine Fläche von mehr als 5,5 Millionen Quadratmetern für knapp 18,7 Millionen Euro den Eigentümer. Mehr als 90 Prozent davon waren erschlossene Grundstücke.

Kreisfreie Stadt/Landkreis Zahl der verkauften Grundstücke im Jahr 2020  
Dessau-Roßlau 60  
Halle 84  
Magdeburg 162  
Altmarkkreis Salzwedel 107  
Anhalt-Bitterfeld 291  
Börde 349  
Burgenlandkreis 240  
Harz 275  
Jerichower Land 219  
Mansfeld-Südharz 144  
Saalekreis 341  
Salzlandkreis 194  
Stendal 140  
Wittenberg 185  

Quelle: Statistisches Landesamt Sachsen-Anhalt, Halle (Saale)

MDR/Luise Kotulla

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir I Studio Halle | 23. Juli 2021 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt