Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Auch in den Straßenbahnen von Halle finden stichprobenartige Kontrollen statt. Bildrechte: dpa

KontrollenHalle: Mehr als 1.000 Corona-Bußgelder im Jahr 2021 verhängt

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 07. Januar 2022, 14:15 Uhr

Die Stadt Halle hat im vergangenen Jahr mehr als 1.000 Bußgeldbescheide im Zusammenhang mit Corona erteilt. So wurden unter anderem Verstöße gegen die Maskenpflicht und die Kontaktbeschränkungen registriert. Einige Betroffene wehren sich mit Widersprüchen und Klagen.

In Halle wurden im vergangenen Jahr mehr als 1.000 Bußgelder wegen Verstößen gegen die Corona-Auflagen verhängt. Wie die Stadtverwaltung MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, wurden genau 1.024 Bescheide erteilt. Die diesbezüglichen Einnahmen belaufen sich den Angaben nach auf rund 86.200 Euro.

Bußgelder: Betroffene wehren sich mit Widersprüchen und Klagen

Schwerpunkte lagen demnach unter anderem bei Verstößen gegen die Maskenpflicht und die Kontaktbeschränkungen sowie bei den Hygienevorschriften in Läden und Gaststätten. Außerdem gab es den Angaben zufolge vermehrt Verstöße gegen die Ausgangs- sowie Zugangsbeschränkungen.

Allerdings wurden auch Widersprüche und Klagen gegen die Bußgelder registriert. Eine konkrete Zahl konnte die Stadt nicht nennen. Alle Widersprüche und Klagen werden demnach bearbeitet. Eine "exakte statistische Erfassung" erfolge jedoch nicht. 

Diese Corona-Bußgelder sind in Sachsen-Anhalt fällig

Seit dem 4. Dezember ist ein aktualisierter Bußgeldkatalog in Sachsen-Anhalt gültig.

Eine Auswahl an Corona-Vergehen und Strafen finden Sie in der folgenden Übersicht.

Masken- und Nachweispflicht

VerstoßWer zahlt?Regelsatz
Nicht-Tragen einer medizinischen MaskeJede Person, die dagegen verstößt50 Euro
Missachtung der Kontaktbeschränkungen im öffentlichen RaumJede Person, die dagegen verstößt50 Euro

Veranstaltungen und Versammlungen

VerstoßWer zahlt?Regelsatz
Durchführung einer Versammlung/ Veranstaltung mit unzulässiger PersonenzahlVeranstalter1.000 Euro
Durchführung einer Versammlung/ Veranstaltung ohne Kontrolle der Nachweise der TeilnehmendenVeranstalter1.000 Euro
Private Zusammenkunft, die die zulässige Personenanzahl überschreitetVeranstaltende Privatperson250 Euro
Besuch einer Veranstaltung, ohne eine Maske zu tragenPerson, die dagegen verstößt50 Euro

Betriebe und Gewerbe

VerstoßWer zahlt?Regelsatz
Betrieb ohne Hygienekonzept bzw. die NichteinhaltungGeschäfts- oder Betriebsverantwortliche1.000 Euro
Fehlende Kontrolle bei 3G, 2G und 2G+Geschäfts- oder Betriebsverantwortliche1.000 Euro
Nichteinhaltung der vorgeschriebenen Maßnahmen in den Bereichen Einzelhandel, Gastronomie, Kultur-, Freizeit- und SporteinrichtungenGeschäfts- oder Betriebsverantwortliche1.000 Euro je Verstoß

Mehr zum Thema "Corona-Bußgelder"

MDR (Gero Hirschelmann)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT | 07. Januar 2022 | 15:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen