Podcast "Corona ist Neu(stadt)" Goodbye Schule, hallo Leben

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Die Corona-Pandemie hat auch den Schulalltag erheblich verändert. Schülerinnen und Schüler aus Halle erzählen im gemeinsamen Podcast von MDR SACHSEN-ANHALT und dem Christian-Wolff-Gymnasium von ihren Erlebnissen auf dem Weg zum Abitur. Diesmal heißt es Abschied nehmen – vom Schulleben und damit auch vom Podcast. Das Abitur 2021 ist geschafft. Die vier Protagonisten erzählen, welche Pläne sie für die Zukunft haben.

Auf dieser Seite:

Corona ist Neu(stadt) – eine hallesche Schulklasse zwischen Ausbruch und Abiprüfungen

Zwei Schüler des Christian-Wolff-Gymnasiums vor einer Tafel
Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Zeichnung des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle auf einer Schultafel.
"Corona ist Neu(stadt) - eine hallesche Schulklasse zwischen Ausbruch und Abiprüfungen" – zu finden bei MDR, apple, spotify, und fast überall wo es Podcasts gibt. Bildrechte: MDR/ Schörm
Alle anzeigen (8)

Zwischen Corona-Ausbruch und Abiprüfungen – das war der Slogan dieses Podcasts. Und nach den Prüfungen folgt normalerweise der Abiball. Aber was war schon normal in den zurückliegenden anderthalb Schuljahren? Doch was noch vor wenigen Wochen undenkbar erschien, wurde dann tatsächlich Realität. Der Abschlussjahrgang 2021 des Christian Wolff-Gymnasiums konnte einen richtigen Abiball feiern. Im Burggraben der Moritzburg in Halle fand die festliche Veranstaltung statt. Doch vor allem Til hat das Event in den Wochen zuvor einiges an Kopfzerbrechen bereitet, berichtet er im Podcast.

Abiversal – 12 Jahre im falschen Film Der Abiball des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle

Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Stolz präsentieren Leon Niendorf (l.) und Til Gerloff ihre Abiturzeugnisse. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Stolz präsentieren Leon Niendorf (l.) und Til Gerloff ihre Abiturzeugnisse. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Gemeinsam mit circa 80 weiteren Schülerinnen und Schülern haben sie 2021 ihr Abitur am Christian-Wolff-Gymnasium bestanden. Hier übergibt Lehrerin Lisa Sonar (ganz rechts) einige der Zeugnisse. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Gefeiert wurde der Abiball im Burggraben der Moritzburg Halle. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler kurzfristig improvisieren. Zwei Wochen vor der geplanten Feier hatte die ursprünglich gebuchte Location abgesagt. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Der Abiball stand unter dem Motto "Abiversal – 12 Jahre im falschen Film". Im Stile einer Oscar-Verleihung wurden dabei die beliebtesten Schüler und Lehrerinnen geehrt. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Ein junger Mann steht auf einer buntbeleuchteten Bühne.
Til Gerloff war dabei nicht nur maßgeblich an der Organisation beteiligt. Als einer der Moderatoren führte er auch durch den Abend. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Schulleiter Andreas Slowig lobte in seiner Rede, dass der Jahrgang 2021 trotz aller Behinderungen durch die Corona-Pandemie der beste in der Geschichte der Schule war. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Abiball 2021 des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle
Schließlich wurden auch die Protagonisten des Podcasts "Corona ist Neu(stadt)" geehrt. Ein Jahr lang hat der MDR Til Gerloff, Leon Niendorf, Hannes Wagner und Anne Dudacy (v.l.) auf dem Weg zum Abitur begleitet. Bildrechte: MDR/ Franz Wagner
Alle (8) Bilder anzeigen

Der beste Jahrgang der Geschichte

Der Corona-Jahrgang geht in die Geschichte des Wolff-Gymnasiums als derjenige mit dem besten Notendurchschnitt ein. Einen Schnitt von 2,28 habe es bislang noch nicht gegeben, berichtete Schulleiter Andreas Slowig stolz in seiner Rede auf dem Abiball. Im Podcast überlegen Anne und Til, was die Gründe dafür waren. Zu leichte Prüfungen jedenfalls nicht, da sind sich die beiden einig.

Neben der Rückschau auf die besten Schulmomente und den Abiball geht der Blick in dieser Folge auch nach vorn. Til und Anne erzählen, welche beruflichen Erfahrungen sie gerade sammeln und was sie dann ab Herbst vorhaben. Leon und Hannes konnten nicht an der Aufnahme der letzten Folge von "Corona ist Neu(stadt)" teilnehmen. Nachträglich haben aber auch sie noch erzählt, welche Pläne sie für das Leben nach der Schule haben.

Die Folge in der Übersicht

  • Prüfungsergebnisse – ab Minute 4:40
  • Letzte Eindrücke von Leon – ab Minute ab Minute 10:30
  • Die Besonderheit des Jahrgangs – ab Minute 19:45
  • Erste Berufserfahrungen – ab Minute 28:00
  • Hannes: "Habe mein Mindset komplett geändert" – ab Minute 31:45
  • Der Abiball – ab Minute ab Minute 36:00
  • Besondere Schulmomente – ab Minute 36:30

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Über den Autor Oliver Leiste arbeitet seit Anfang 2015 bei MDR SACHSEN-ANHALT und ist immer auf der Suche nach spannenden Geschichten aus dem Süden Sachsen-Anhalts. Zudem begleitet er den Halleschen FC, den 1. FC Magdeburg und den SC Magdeburg durch alle Höhen und Tiefen. Während seines Anglistikstudiums in Leipzig und auch danach war er für die Mitteldeutsche Zeitung in Halle und Radio Mephisto 97,6 am Ball. Als gebürtiger Bernburger hat er in Sachsen-Anhalt schon vieles gesehen und noch lange nicht genug davon.

MDR/Oliver Leiste

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 20. Juli 2021 | 08:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt