Podcast "Corona ist Neu(stadt)" Warum die Jugend so politisch ist wie lange nicht

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Die Corona-Pandemie hat auch den Schulalltag erheblich verändert. Schülerinnen und Schüler aus Halle erzählen im gemeinsamen Podcast von MDR SACHSEN-ANHALT und dem Christian-Wolff-Gymnasium von ihren Erlebnissen auf dem Weg zum Abitur. Zu Gast ist diesmal Sozialkundelehrerin Lisa Sonar. Sie erklärt, wie politische Bildung in der Schule funktioniert und warum die Jugend so politisch ist wie lange nicht.

Auf dieser Seite:

Corona ist Neu(stadt) – eine hallesche Schulklasse zwischen Ausbruch und Abiprüfungen

Zeichnung des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle auf einer Schultafel.
"Corona ist Neu(stadt) - eine hallesche Schulklasse zwischen Ausbruch und Abiprüfungen" – zu finden bei MDR, apple, spotify, und fast überall wo es Podcasts gibt. Bildrechte: MDR/ Schörm
Zeichnung des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle auf einer Schultafel.
"Corona ist Neu(stadt) - eine hallesche Schulklasse zwischen Ausbruch und Abiprüfungen" – zu finden bei MDR, apple, spotify, und fast überall wo es Podcasts gibt. Bildrechte: MDR/ Schörm
Alle anzeigen (7)

In den vergangenen Wochen haben die vier Protagonisten dieses Podcasts, Anne Dudacy, Til Gerloff, Hannes Wagner und Leon Niendorf ihre schriftlichen Abiturprüfungen absolviert. Im Podcast sprechen sie über die Wochen davor und wie sie sich während der Prüfungstage gefühlt haben.

Zu Gast ist diesmal Lisa Sonar. Die Deutsch- und Sozialkundelehrerin erzählt, wie sie und ihre Kolleginnen und Kollegen die Corona-Pandemie bislang erlebt haben. Im zweiten Teil der Folge geht es dann um die anstehende Landtagswahl in Sachsen-Anhalt.

Fragen oder Anregungen? Hier entlang.

Hintergründe und Aktuelles zum Coronavirus – unserer Newsletter

In unserem Newsletter zur Corona-Lage in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fassen wir für Sie zusammen, was am Tag wichtig war und was für Sie morgen wichtig wird.

Das Corona-Daten-Update – montags bis freitags um 20 Uhr per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie den Newsletter abonnieren.

Folge 7 in der Übersicht:

Abivorbereitung und Mottowoche – ab Minute 3:45

"In den Wochen vor den Prüfungen konnte und wollte ich nicht wahrhaben, dass wir tatsächlich schon Abi schreiben. Und dann steht man da am letzten Schultag und denkt 'Ach Mist, es ist ja tatsächlich schon soweit'", erzählt Leon. "Das war schon ein komisches Gefühl."

Die Zeit der Prüfungen verging dann wie Flug, berichtet er. Der große Unterschied zum Vorjahr waren die Mottowoche und der letzte Schultag. Denn diese Tradition konnte am Christian-Wolff-Gymnasium zumindest in einem kleinen Rahmen wieder aufgenommen werden.

Prüfungen in Quarantäne – ab Minute 14:00

Am zweiten Prüfungstag wurde bekannt, dass eine Schülerin des Jahrgangs am Wochenende zuvor positiv auf Corona getestet worden war. Nach der Kohortenregelung wurde daraufhin der komplette Jahrgang in Quarantäne geschickt. Die Abiturprüfungen fanden aufgrund eine Ausnahmeregelung dann aber doch wie geplant statt, berichten die Schüler. Dabei mussten sie aber zusätzliche Einschränkungen in Kauf nehmen.

Lehrersein in der Pandemie – ab Minute 18:45

Der Ausbruch der Pandemie hat auch Lehrerinnen und Lehrer vor neue Herausforderungen gestellt. Lisa Sonar lobt, wie sie und ihre Kollegen die Zeit bislang bewältigt haben. Sie moniert die mangelnde digitale Ausstattung der Schule und dass viele Schüler wegen fehlender technischer Geräte lange benachteiligt gewesen seien. Zudem erzählt sie, was sie in mehr als einem Jahr Coronapandemie selbst gelernt hat.

Podcast: Corona ist Neu(stadt) Das Christian-Wolff-Gymnasium Halle: Abitur während der Pandemie

Vier Schüler des Christian-Wolff-Gymnasiums vor einer Tafel
Im Podcast "Corona ist Neu(stadt)" berichten Schülerinnen und Schüler des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle von ihrem Weg zum Abitur während der Pandemie. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Vier Schüler des Christian-Wolff-Gymnasiums vor einer Tafel
Im Podcast "Corona ist Neu(stadt)" berichten Schülerinnen und Schüler des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle von ihrem Weg zum Abitur während der Pandemie. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Schüler und Lehrer des Christian-Wolff-Gymnasiums
Zentrum des Geschehens ist das Schulhaus in Halle-Neustadt. Beteiligt am Podcast sind: Bildrechte: MDR/ Oliver Leiste
Anne Dudacy (18) fröhnt in ihrer Freizeit der Leichtathletik und dem Reitsport. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Ein Mensch steht vor einer Schuktafel
Hannes Wagner (18) ist Handballer durch und durch. Er spielt nicht nur selbst, sondern trainiert auch eine Kindergruppe. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Ein Mensch steht vor einer Schuktafel
Til Gerloff (17) liebt Poetry Slam und beteiligt sich dort normalerweise an zahlreichen Wettbewerben. Zudem ist er Musiker. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Ein Mensch steht vor einer Schuktafel
Leon Niendorf (17) ist der selbsternannte Stubenhocker. Er verbringt seine Freizeit am liebsten mit dem Schauen von YouTube-Videos. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Ein Mensch steht vor einer Schuktafel
Lisa Sonar (27) unterrichtet seit 2018 am CWG Deutsch und Sozialkunde. Sie ist die Klassenlehrerin von Leon, Anne, Hannes und Til. In Folge 1 ist sie noch nicht zu hören. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Ein Mensch steht vor einer Schuktafel
Schulleiter Andreas Slowig (47) versucht, die Schule durch die Corona-Zeit zu steuern. Bildrechte: MDR/ Til Gerloff
Zeichnung des Christian-Wolff-Gymnasiums in Halle auf einer Schultafel.
Der Podcast "Corona ist Neu(stadt)" ist ab sofort auf allen gängigen Audio-Plattformen wie der ARD Audiothek oder Spotify zu finden. Bildrechte: MDR/ Schörm
Alle (9) Bilder anzeigen

Die erste Landtagwahl – ab Minute 33:00

Am 6. Juni wird in Sachsen-Anhalt ein neuer Landtag gewählt. Für drei der vier Schülerinnen und Schüler wird es die erste Wahl sein. Lediglich Til muss sich noch bis zur Bundestagswahl im September gedulden, weil er noch nicht 18 ist. Doch wie bereitet man sich eigentlich auf so eine Wahl vor? "Ich lese auf jeden Fall keine Wahlprogramme", sagt Hannes. Doch den Wahlkampf verfolgen alle interessiert – und die CDU kommt dabei aus Sicht der Schüler ziemlich schlecht weg. "Die Plakate sind absolut charakterlos und langweilig", so Til.

"Nehmt den Wessis das Kommando" – ab Minute 37:30

Ein Plakat der Partei "Die Linke" mit der Aufschrift "Nehmt den Wessis das Kommando" hat landesweit für viele Diskussionen gesorgt. Doch bei Anne kommt dieser Spruch gut an. Denn obwohl sie und ihre Mitschüler zwölf, dreizehn Jahre nach der Wiedervereinigung geboren wurden, beschäftigt die Jugendlichen das Ost-West-Thema sehr.

Politische Bildung in der Schule – ab Minute 50:00

Welche Rolle spielt politische Bildung in der Schule? Und auch welchen Einfluss hat der Wahlkampf auf die Unterrichtsgestaltung? Darüber spricht Lisa Sonar im Podcast. "Unser großes Ziel ist es, durch das Fach Sozialkunde aktive politische Bürgerinnen und Bürger heranzubilden. Die das politische Geschehen nicht nur durch die Medien auf sich hereinprasseln lassen. Sondern die sich aktiv daran beteiligen. In Form von Wählen gehen oder mit der Teilnahme an Demonstrationen."

Vor allem will Lisa Sonar aber erreichen, dass auch junge Menschen sich schon aktiv mit Politik beschäftigen. "Ich finde, dass die Jugend so politisch ist wie seit langer Zeit nicht mehr", sagt sie. Vorwürfe, dass Jugendliche in ihrer Schulzeit in eine bestimmte politische Richtung gedrängt würden, will sie nicht stehen lassen.

Oliver Leiste
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Über den Autor Oliver Leiste arbeitet seit Anfang 2015 bei MDR SACHSEN-ANHALT und ist immer auf der Suche nach spannenden Geschichten aus dem Süden Sachsen-Anhalts. Zudem begleitet er den Halleschen FC, den 1. FC Magdeburg und den SC Magdeburg durch alle Höhen und Tiefen. Während seines Anglistikstudiums in Leipzig und auch danach war er für die Mitteldeutsche Zeitung in Halle und Radio Mephisto 97,6 am Ball. Als gebürtiger Bernburger hat er in Sachsen-Anhalt schon vieles gesehen und noch lange nicht genug davon.

MDR/Oliver Leiste

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 26. April 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt