Luftfracht-Drehkreuz Flughafen Leipzig-Halle mit erneutem Fracht-Rekord

Am Flughafen Leipzig–Halle boomt das Cargo-Geschäft. Im Juli wurde erneut ein Rekordergebnis im Frachtaufkommen verzeichnet. Flughafen-Gegner beklagen die Zunhame des Fluglärms und werfen der DHL Zynismus vor.

Luftaufnahme Flughafen Leipzig Halle
Der Flughafen Leipzig–Halle ist Deutschlands zweitgrößtes Luftfracht-Drehkreuz. (Archivbild) Bildrechte: IMAGO / Steffen Schellhorn

Der Flughafen Leipzig-Halle meldet erneut ein Rekordergebnis im Cargo-Geschäft. Wie die Mitteldeutsche Flughafen AG mitteilte, hat sich das Frachtaufkommen im Vergleich zum Vorjahresmonat um rund neun Prozent erhöht. Damit seien im Juli knapp 134.000 Tonnen Fracht umgeschlagen worden.

Deutschlands zweitgrößter Cargo-Airport

Der Flughafen ist Deutschlands zweitgrößter Cargo-Airport nach Frankfurt am Main und das viertgrößte Luftfracht-Drehkreuz Europas. Im vergangenen Jahr hat er mit 1,38 Millionen Tonnen Fracht ein Rekordergebnis erzielt. In den ersten sieben Monaten dieses Jahres stieg das Aufkommen gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 18,9 Prozent.

Gegner klagen über Fluglärm

Gegner des Flughafens beklagen die Zunahme des Fluglärms. Sie zählten im Juli pro Nacht im Schnitt 170 Flugbewegungen und beklagen Zynismus seitens der DHL gegenüber Anwohnern. Auf einem Werbeplakat von DHL wird der Fluglärm als "kleine Frachtmusik" bezeichnet.

Erst im Juli hatte es mehrfach Proteste gegen den Ausbau des Airports Leipzig–Halle gegeben. Neben den Streitpunkten Lärm und Nachtflüge, standen dabei auch hohe CO2-Emissionen und Klimapolitik in der Kritik.

MDR/Marc Weyrich, Cornelia Winkler

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. August 2021 | 11:00 Uhr

3 Kommentare

AlexLeipzig vor 46 Wochen

Dieser Zynismus von DHL ist mir auch schon aufgefallen, man sieht den blöden Spruch direkt auf dem Marktplatz Leipzig auf Plakaten. Unglaublich, was sich dieses Unternehmen leisten kann, ohne daß das einem zuständigen Politiker vielleicht zum Nachdenken anregt...

hansfriederleistner vor 46 Wochen

Wenn die Bahn streikt muß halt der Flugverkehr den Gütertransport übernehmen.

Goldloeckchen vor 46 Wochen

Das Geräusch wenn die Turbinen dieses viele Tonnen schwere Stück Metall in die Luft heben.

Besser als jedes Autorennen

👍😉🙈

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt