Ein Mann in blauem Kostüm und eine Frau in schwarzer Robe stehen singend auf einer Bühne, umgeben von Tänzern in schwarzen Stiefeln und mit weißen Perücken. 6 min
Der polnische Countertenor Rafał Tomkiewicz als Amadigi und Franziska Krötenheerdt als Zauberin Melissa in der Aufführung der Händel-Oper "Amadigi di Gaula" zur Eröffnung der Händel-Festspiele 2024 in Halle. Bildrechte: Bühnen Halle / Foto: Anna Kolata
6 min

In Halle haben die Händel-Festspiele 2024 mit der Opern-Premiere von "Amadigi di Gaula" begonnen. Unser Kritiker Claus Fischer rezensiert die Aufführung im Gespräch mit Carsten Tesch als besonders sehens- und hörenswert!

MDR KULTUR - Das Radio Sa 25.05.2024 09:35Uhr 06:18 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Kultur

Ein Mann in blauem Kostüm und eine Frau in schwarzer Robe stehen singend auf einer Bühne, umgeben von Tänzern in schwarzen Stiefeln und mit weißen Perücken.
Der polnische Countertenor Rafał Tomkiewicz als Amadigi und Franziska Krötenheerdt als Zauberin Melissa in der Aufführung der Händel-Oper "Amadigi di Gaula" zur Eröffnung der Händel-Festspiele 2024 in Halle. Bildrechte: Bühnen Halle / Foto: Anna Kolata

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt