Wettbewerb gewonnen Krankenhaus Martha-Maria in Halle hat bestes Pflegeteam des Landes

Auszeichnung für das Pflegeteam der internistischen Intensivstation im halleschen Krankenhaus Martha-Maria: Das Team ist Landessieger beim Wettbewerb "Deutschlands beliebteste Pflegeprofis". Für die Wahl des Bundessiegers kann im Oktober online abgestimmt werden.

Luftaufnahme Krankenhaus Martha-Maria in Halle-Dölau.
Das Krankenhaus Martha-Maria liegt im Grünen in Halle-Dölau. Bildrechte: Krankenhaus Martha-Maria/Jens Schlüter

Vier Wochen lang konnte online abgestimmt werden für die beliebtesten Pflegeprofis in jedem Bundesland, jetzt steht fest: In Sachsen-Anhalt ist es das Pflegeteam der internistischen Intensivstation des Krankenhauses Martha-Maria in Halle-Dölau. Auf der Station wurden vor allem Corona-Patienten behandelt.

Zwei Männer kümmern sich um einen Patienten auf der Intensivstation.
Thomas Lanzke (links) freut sich für sein Team. Bildrechte: MDR/Mathias Kessel

Wie das Krankenhaus sagte, freuen sich Stationsleiter Thomas Lanzke und Pflegedienstleiterin Kathleen Wüste-Gottschalk mit dem ganzen Team über ihren Erfolg. Wer sie beim Wettbewerb vorgeschlagen hat, wissen sie nicht. Jedoch ist der Nominierungstext auf der Seite deutschlands-pflegeprofis.de zu lesen. Dort heißt es, von einem Hallenser geschrieben: "Das Pflegeteam der internistischen ITS des Martha-Maria Krankenhauses Halle-Dölau hat meiner Meinung nach Unglaubliches geleistet. Unsere Mutter hat lange Wochen dort verbringen müssen. Die Covid-Krise und die sichtbare Belastung des Personals haben uns diese nie zu spüren gegeben. Wir wurden mit Wort und Gesten berührt."

Das Pflegeteam der internistischen ITS des Martha-Maria Krankenhauses Halle-Dölau hat meiner Meinung nach Unglaubliches geleistet.

Nominierungstext für das Team

Im Team der Station herrscht unterdessen "riesengroße Freude", wie ein Pfleger gegenüber MDR SACHSEN-ANHALT äußerte. Die Ehrung sei "Anerkennung und Wertschätzung" für die geleistete Arbeit. Es sei jeden Tag eine "große Herausforderung", die Patienten in gleichbleibend hoher Qualität zu betreuen.

Die Überraschung über die Auszeichnung ist aus deshalb so groß, weil auf der Station offenbar niemand weiß, wer die Pflegeprofis nominiert hat. "Ich kannte den Wettbewerb gar nicht", sagt der Pfleger.

Halle kann Bundessieger werden

Drohnenaufnahmen des Krankenhaus Martha Maria, 2016
Im Sommer soll das Team der internistischen Intensivstation vor Ort im Krankenhaus ausgezeichnet werden. Bildrechte: ProschSchlueter/Martha Maria

Im Juli und August finden die regionalen Preisverleihungen in ganz Deutschland bei den Gewinnern vor Ort statt, also auch in Halle-Dölau. Im Oktober geht der Wettbewerb des Verbandes der Privaten Krankenversicherung dann weiter und jeder kann online über den Bundessieger abstimmen.

Im November sollen alle Preisträger in Berlin zu einem Fest zusammenkommen mit dem Pflegebevollmächtigten der Bundesregierung, Andreas Westerfallhaus, der gleichzeitig Schirmherr des Wettbewerbs ist. Der Wettbewerb findet 2021 zum dritten Mal statt.

Martha-Maria Martha-Maria ist ein selbstständiges Diakoniewerk. Zu Martha-Maria gehören Krankenhäuser, Berufsfachschulen für Krankenpflege und Seniorenzentren mit mehr als 4.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in Sachsen-Anhalt, Bayern und Baden-Württemberg.

MDR/Luise Kotulla

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 15. Juni 2021 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt