Tragisches Ende Nach Unfall bei Rosenmontagsumzug in Halle: 21-Jährige ist tot

Zweieinhalb Tage nach dem Rosenmontags-Unfall in Halle ist die schwer verletzte Frau gestorben. Das teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Unterdessen dauern die Ermittlungen zur Unfallursache an.

Die Polizei ermittelt den Unfallhergang beim Karnevalsumzug, wobei eine Person von einem LKW erfasst und schwer verletzt wurde. Gleich am Startpunkt des Halleschen Rosenmontagsumzuges kam es zu diesem schweren Unfall. Der Umzug wurde daher abgebrochen.
Tragischer Ausgang des Rosenmontagsumzugs in Halle: Nach einem Unfall mit einem Mottowagen ist das 21-jährige Opfer gestorben. Bildrechte: dpa

Nach dem schweren Unfall beim Rosenmontagszug in Halle ist die lebensbedrohlich verletzte Frau gestorben. Über den Tod der 21-Jährigen in einer halleschen Klinik informierte die Polizei am Donnerstagmorgen.

Rosenmontagszug in Halle wurde nach Unfall abgebrochen

Die Frau war am Montagvormittag kurz nach Beginn des Halleschen Rosenmontagszugs am Riveufer von einem Mottowagen erfasst, überrollt und lebensbedrohlich verletzt worden. Sie war nach Angaben des Halle-Saalkreis Karneval-Vereins als sogenannter Radengel unterwegs. Die Frau habe darauf achten sollen, dass an den Rädern des Festwagens nichts passiert. Nach dem Unfall waren der Umzug abgebrochen und das anschließende Fest auf dem Marktplatz abgesagt worden.

Polizei ermittelt noch zur Unfallursache

Anschließend begann die Polizei damit, Zeugen zu befragen und Videomaterial auszuwerten, um die Unfallursache zu klären. Wie ein Polizeisprecher MDR SACHSEN-ANHALT am Donnerstagmorgen sagte, dauern diese Ermittlungen weiter an. Sie könnten auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.

MDR (André Plaul)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. Februar 2023 | 06:30 Uhr

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Bioplogin Leonie Weber erklärt Schülern im Innotruck die Bedeutung naturwissenschaftlich-technische Errungenschaften für das normale Leben 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
4 min 31.05.2023 | 14:51 Uhr

In diesem Truck trifft Technik auf Menschen. Die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung will zeigen, welchen Einfluss Innovationen auf unser Leben haben.

MDR um Zwei Mi 31.05.2023 14:00Uhr 03:44 min

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Ankunft der Grubenlok in Braunsbedra 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK