200 Kilo schwer 150 Jahre altes anatomisches Pferdemodell in Halle wieder aufgebaut

An der Universität Halle ist ein 150 Jahre altes Pferdemodell wieder aufgebaut worden. Das lebensgroße Pferd aus Pappmaché besteht aus 100 Einzelteilen und wiegt fast 200 Kilogramm. Viele Jahrzehnte geriet es in Vergessenheit. Es zählt zum national wertvollen Kulturgut.

Restauratorin Katarzyna Cholewinska bringt den Pferdekopf in die richtige Possition.
Das lebensgroße Pferdemodell wurde aus dem Jahre 1874. Bildrechte: dpa

Vor vielen Jahrzehnten vergessen, jetzt steht es wieder: Ein 150 Jahre altes, lebensgroßes, anatomisches Pferdemodell aus Pappmaché. Das Pferd wurde am Freitag an der Universität Halle aus über 100 Einzelteilen wieder aufgebaut. Es war 1874 zu Lehrzwecken gekauft und viele Jahrzehnte lang in der Lehre genutzt worden, bevor es in der Sammlung der Universität verschwand.

Detailgetreues Modell

Das Modell wiegt rund 200 Kilogramm und ist detailliert gestaltet. Die anatomischen Einzelheiten wurden durch mehrschichtige farbliche Gestaltung und transparente Leimüberzüge erzeugt. Das Oberteil lässt sich aufklappen und abnehmen.

Auch das Innere lässt sich genau untersuchen. Das Gehirn lässt sich beispielsweise in mehrere Teile zerlegen, im Herz sind die einzelnen Herzklappen nachgebildet, und im Inneren des Hufes lassen sich die Lamellenstrukturen zwischen Huf und Skelett herausnehmen.

Der Kopf ist auf dem Pferdemodell angesetzt.
Das Modell ist detailliert gestaltet. Bildrechte: dpa

Pferd soll im Zentralmagazin aufgebaut bleiben

Das Pferd wird künftig bei Führungen durch das Zentralmagazin zu sehen sein. Das Modell soll allerdings erstmal nicht mehr auseinandergenommen werden. Ein Einblick ins Innere soll aber mit Hilfe eines virtuellen 3D-Modells möglich weiterhin möglich bleiben.

dpa, MDR (Leonard Schubert, Simon Kremer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 03. Dezember 2022 | 14:00 Uhr

1 Kommentar

Maria A. vor 9 Wochen

Sowas liest sich richtig gut, Redaktion. Mal etwas unterhaltsam Wissenswertes, das sich angenehm abhebt von den, wie man meint, seit zwei Jahren endlos auf uns niedergehenden Bad News...
Wünsche bei dieser Gelegenheit den Mediennutzern mehr solcher Ausnahmeerscheinungen und uns allen eine besinnliche Adventszeit. LG

Mehr aus dem Raum Halle und Leipzig

Sachsen

Steffen Zenner (l, CDU), Oberbürgermeister von Plauen, und Burkhard Jung (SPD), Oberbürgermeister von Leipzig, stehen an einem so genannten Zukunftszug im Leipziger Hauptbahnhof. mit Video
Steffen Zenner (l, CDU), Oberbürgermeister von Plauen, und Burkhard Jung (SPD), Oberbürgermeister von Leipzig, bewerben sich gemeinsam um das Zukunftszentrum. Bildrechte: dpa

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Autofahrer am Steuer sowie Schöffen und Richter am Gerichtstisch. 2 min
Bildrechte: IMAGO / dpa
2 min 08.02.2023 | 18:00 Uhr

Stromausfall, Autoversicherungen, Schöffen: die drei wichtigsten Themen vom 8. Februar aus Sachsen-Anhalt kurz und knapp in nur 90 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Mara Wunderlich.

MDR S-ANHALT Mi 08.02.2023 18:00Uhr 01:35 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-achter-februar-102.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video