Festwoche beginnt Goethe-Theater Bad Lauchstädt feiert 220-jähriges Bestehen

Mit einer Festwoche wird in Bad Lauchstädt der 220. Geburtstag des Goethe-Theaters begangen. Die vom Dichterfürsten entworfene Spielstätte ist erst vor kurzem saniert worden. Zum Jubiläum stehen standesgemäß die Klassiker auf dem Programm – und ein 20-jähriger Dauerbrenner des Hauses.

Bühne im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt
Das Goethe-Theater in Bad Lauchstädt feiert 220. Geburtstag. Bildrechte: Patricia Reese

  • Am 26. Juni 1802 öffnete das Goethe-Theater Bad Lauchstädt erstmals seine Pforten - also vor 220 Jahren. Das wird gefeiert.
  • Auf dem Jubiläumsprogramm stehen standesgemäß Werke der Klassiker.
  • Erst vor kurzem wurde eine aufwendige Sanierung des einzigen, noch originalen Theaters aus der Goethe-Zeit fertiggestellt.

Mit einer Festwoche wird das 220-jährige Bestehen des Goethe-Theaters in Bad Lauchstädt gewürdigt. Die Spielstätte wurde nach Ideen des Dichters Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) gebaut und am 26. Juni 1802 in dem einstigen Kurort eröffnet. Es ist laut Historikern das einzige original erhaltene Theatergebäude der Goethe-Zeit.

Das Konzert wurde im historischen Goethe-Theater in Bad Lauchstädt aufgezeichnet. Goethe-Theather Bad Lauchstädt
Der Zuschauerraum im historischen Goethe-Theater in Bad Lauchstädt bietet 452 Menschen Platz. Bildrechte: MDR/David Nuglisch

"Unser Schwerpunkt ist deutsche Literatur und Musik", sagte René Schmidt, Geschäftsführer der Historischen Kuranlagen und des Goethe-Theaters Bad Lauchstädt, zum Profil des Hauses. Während der Festwoche gibt es von Freitag an bis zum 2. Juli Aufführungen, Lesungen und ein Konzert.

Goethe, Schiller und Kleist auf dem Programm

Auf der Bühne werden unter anderem "Die Leiden des jungen Werther" von Goethe, Schillers "Wilhelm Tell" und "Der zerbrochene Krug" von Kleist geboten. Auf dem Programm zum Jahrestag steht der Klassiker schlechthin von Bad Lauchstädt, "Figaros Hochzeit". Die Oper sei eine der erfolgreichsten Inszenierungen und seit 20 Jahren im Spielplan.

Geschäftsführer des Goethe-Theater Bad Lauchstädt 45 min
Geschäftsführer des Goethe-Theater Bad Lauchstädt Bildrechte: David Nuglisch 2018

"Das Stück ist immer wieder frisch, mit großem Zuspruch beim Publikum", sagte Schmidt. Mit Blick auf die Besucherzahlen sagte er, das Theater sei vor Corona im Schnitt zu 91 Prozent ausgelastet gewesen.

Theater ohne eigenes Ensemble

Die Spielstätte hat kein eigenes Ensemble. Bad Lauchstädt ist eine Bühne für Künstler aus dem In- und Ausland. Die Saison geht von Ostern bis Oktober. Trotz der Lockerungen der Maßnahmen zur Eindämmung der Pandemie von Bund und Land und Hygienekonzepten seien 2022 bisher nicht die Besucherzahlen erreicht worden wie vor 2019.

"Im Vergleich zu anderen Häusern sind wir immer noch gut", sagte Schmidt. Allerdings sei zu beobachten, dass Menschen zurückhaltend geworden sind, was den Kauf einer Karte für Veranstaltungen betrifft. Die Sorge vor weiter steigenden Lebenshaltungskosten und einer eventuellen neuen Corona-Welle führten wohl dazu, dass Menschen das Geld zusammenhielten und auf einen Theaterbesuch verzichteten oder es aus finanziellen Gründen auch müssten, sagte der Kulturmanager.

Eine feste Stütze des Hauses sei die pädagogische Arbeit. Vorstellungen für Schulen wie Goethes "Faust" seien meist ausverkauft. Der Zuspruch sei bei jungen Menschen "enorm".

Goetheater für 6,2 Millionen Euro saniert

Das Theater wurde seit 2015 bei laufendem Betrieb in vier Bauabschnitten restauriert. Der Zahn der Zeit hatte an dem Gebäude genagt, Schimmel machte sich breit. "Jetzt ist alles schick", sagte Schmidt. Insgesamt 6,2 Millionen Euro wurden den Angaben zufolge von Bund, Land, EU, Sponsoren und privaten Geldgebern investiert.

Sorgsam gestaltet wurden unter anderem die gewölbte Decke im Zuschauerraum, die Logen oder die Bühnenvorhänge nach historischem Vorbild. Es gibt heute 452 Plätze im Theater. Zu Goethes Zeiten waren es 600 mit Stehplätzen, wie es damals üblich gewesen sei, sagte Schmidt.

Mehr zum Thema

Bühne im Goethe-Theater in Bad Lauchstädt 6 min
Bildrechte: Patricia Reese

dpa, MDR (Daniel Salpius)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 24. Juni 2022 | 09:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Frau mit Mund-Nasen-Schutz und einem Schüler, der sich meldet. 1 min
Bildrechte: MDR/dpa,IMAGO
1 min 17.08.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 17. August aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Olga Patlan.

MDR S-ANHALT Mi 17.08.2022 17:49Uhr 01:17 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-siebzehnter-august-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video