Eine Straße in der Merseburger Innenstadt ist wegen eines Bombenfundes gesperrt.
Die Straße musste wegen des Bombenfundes abgesperrt werden. Bildrechte: MDR/Cornelia Müller

Innenstadt Bombe in Merseburg entschärft: 4.500 Menschen wurden evakuiert

05. Juni 2024, 00:40 Uhr

In Merseburg ist eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe entschärft worden. Sie wurde bei Bauarbeiten gefunden. 4.500 Menschen in der Innenstadt mussten evakuiert werden. Der Bahnverkehr wurde zeitweise eingestellt.

In der Innenstadt von Merseburg im Saalekreis ist ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft worden. Das teilte der Landkreis am späten Dienstagabend mit. Alle Evakuierungsmaßnahmen seien aufgehoben worden. Das zuvor gesperrte Gebiet ist wieder zugänglich.

Die 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe war bei Bauarbeiten in der Nähe des Bahnhofs gefunden worden. In der Folge wurde ein weiträumiger Sperrkreis eingerichtet.

Wie der Landkreis MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, mussten für die Entschärfung etwa 4.500 Anwohner ihre Häuser verlassen und in Sicherheit gebracht werden. Zudem waren den Angaben nach zwölf Einrichtungen wie Schulen, Horte und Kindergärten vorsorglich informiert worden.

Eine Straße in der Merseburger Innenstadt ist wegen eines Bombenfundes gesperrt.
Die Bombe wurde in einer Baustelle gefunden. Bildrechte: MDR/Cornelia Müller

Als Anlaufstelle für die Evakuierung war die Rischmühlenhalle vorgesehen. Busse transportierten die Menschen dorthin.

Bahnverkehr wieder freigegeben

Ab Dienstagmittag wurde auf Grund der Evakuierung der gesamte Bahnverkehr durch Merseburg eingestellt. Auch Straßenbahnen und Busse im Sperrraum fielen aus. Der Verkehr wurde am frühen Abend wieder freigegeben.

MDR (Leonard Schubert, Susanne Liermann)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 04. Juni 2024 | 13:00 Uhr

Mehr aus Saalekreis, Raum Halle und Raum Leipzig

Maislabyrinth in Petersberg 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Wasserskisportler 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Modenschau 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK