Beesenstedt, Hohenthurm, Ziegelroda Saalesparkasse dünnt ihr Geldautomaten-Netz aus

Die Saalesparkasse dünnt ihr Automaten-Netz weiter aus. Insgesamt sollen zehn Selbstbedienungs-Standorte schließen – sowohl in Halle als auch im ländlichen Raum. Begründet wird der Schritt mit der zurückgegangenen Nachfrage.

Stadtsparkasse Logo
Insgesamt sollen zehn von bislang 36 Selbstbedienungs-Automatenstandorten der Saalesparkasse wegfallen. Bildrechte: IMAGO / Michael Gstettenbauer

Bis Mitte Oktober sollen insgesamt zehn Automaten-Standorte der Saalesparkasse abgebaut werden, wie das Geldinstitut mitgeteilt hat. Betroffen sind mehr als ein Viertel aller Selbstbedienungs-Standorte in Halle und im Saalekreis. Geschlossen werden:

  • Beesenstedt
  • Hohenthurm
  • Lodersleben
  • Ziegelroda
  • der Standort im Merseburger Carl-von-Basedow-Klinikum

In Halle sind folgende Selbstbedienungs-Standorte betroffen:

  • Charlottenstraße
  • Weißenfelser Straße
  • Krankenhaus Martha-Maria Halle-Dölau
  • BG Klinikum Bergmannstrost
  • Stadtwerke Halle

Standorte nicht wirtschaftlich

Das Logo der Sparkasse
Wer Geld abheben will, hat bald weitere Wege. Bildrechte: imago images/onw-images

Die Schließung soll bis zum 11. Oktober erfolgen, die genauen Termine gibt es vor Ort. Die Saalesparkasse begründet die Reduzierung auf 26 Selbstbedienungs-Standorte mit der fehlenden Wirtschaftlichkeit aufgrund "rückläufiger Transaktionszahlen an den Geldautomaten". Zudem habe eine neue Geräte-Generation eingebaut werden müssen, die auch im Hinblick auf Spreng-Attacken sicherer ist.

Die 45 Filialen der Saalesparkasse sind nicht betroffen. Die beiden mobilen Filialen werden anstatt 19 künftig 21 Stationen anfahren und dann auch in Lodersleben (Straße des Friedens) und Querfurt Süd (Ecke Ahornstraße/Kastanienplatz) Halt machen.

MDR/Luise Kotulla

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 02. September 2021 | 17:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus der Region Halle (Saale)

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einem Arztkittel, einer Drohnenaufnahme von einem Bubble Tent und Bernd Wiegand. 1 min
Bildrechte: dpa/IMAGO
1 min 04.07.2022 | 17:53 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 4. Juli aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mo 04.07.2022 18:00Uhr 01:09 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-vierter-juli-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
drei Enten auf einem Teich 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK