"Leichte Symptome" Ministerpräsident Haseloff ist an Corona erkrankt

Ministerpräsident Reiner Haseloff ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Laut einem Sprecher hat er derzeit nur leichte Symptome und führe die Regierungsgeschäfte weiter. An der Landtagssitzung nimmt er aber nicht teil.

Reiner Haseloff
Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Bildrechte: imago images/Christian Schroedter

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) ist an Corona erkrankt. Ein PCR-Test am Montag sei positiv ausgefallen, teilte ein Regierungssprecher am Dienstag in Magdeburg mit.

Haseloff mit leichten Symptomen in Isolation

Haseloff habe leichte Symptome. Er befinde sich zu Hause in Isolation, sei aber arbeitsfähig. Wie etwa zur Kabinettssitzung am Dienstag lasse sich der Ministerpräsident zu vielen Terminen online zuschalten. An der Landtagssitzung in dieser Woche werde Haseloff aber nicht teilnehmen.

dpa, MDR (Daniel Salpius)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 21. Juni 2022 | 13:00 Uhr

16 Kommentare

Steffen1978 vor 6 Wochen

👍 👍 MP sollte sich schonen und Corona ausheilen. Haseloff ist Glücksfall, ohne ihn würden hier schon blaubraune rumspuken. Er und Sachsens MP sind Fels in der alternativen Brandung die sogar vor Hausbesuchen keine Hemmungen hat. Mögen sie Mitteldeutschland erhalten bleiben. 👍 👍

Shantuma vor 7 Wochen

Auslandseinsatz?
Mal nicht übertreiben, Frau Baerbock war auf einer Dienstreise in Pakistan und nicht bei einem zustimmungspflichtigen Auslandseinsatz der Bundeswehr.

Den Leugnungsblödsinn lass ich unkommentiert, ist mir echt zu blöd.

Und hier gibt es keine demokratiefeindlichen Parolen, außer man geht nach der neuesten Sichtweise des Verfassungsschutzes.
Wenn aber berechtigte Kritik an der Regierung schon Demokratiefeindlichkeit sein soll, dann leben wir in keiner Demokratie mehr. Schon lange nicht mehr!

Kritik, Debatten und Dispute gehören zu einer Demokratie. Sie sind der Grundpfeiler und wer dies nicht erkennen will, der ist schlicht ungeeignet für eine Demokratie.

Soldaten Norbert vor 7 Wochen

Warum berichtet man darüber ? Was geht uns sein Gesundheitszustand an ? Ich dachte immer , da gäbe es eine Schweigepflicht. In diesem Land wohl nicht mehr. Eventuell wird uns auch davon berichtet, wenn unser MP eine Geschlechtskrankheit durchzumachen hat ?

Mehr aus Sachsen-Anhalt