Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
In mehreren Städten Sachsen-Anhalts treten Kita-Beschäftigte am Mittwoch und Donnerstag in einen Warnstreik (Symbolbild). Bildrechte: dpa

ArbeitskampfKita-Streiks in Sachsen-Anhalt am Mittwoch und Donnerstag

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 06. April 2022, 14:47 Uhr

Etwa 100 Beschäftigte aus Kindertagesstätten und anderen kommunalen Einrichtungen haben am Mittwoch in Sachsen-Anhalt gestreikt. Aufgerufen hat dazu die GEW. Auch am Donnerstag sind Streiks angekündigt. Eltern müssen sich auf Einschränkungen einstellen, auch wenn die Einrichtungen wohl nicht komplett geschlossen werden.

In mehreren Städten in Sachsen-Anhalt haben am Mittwoch etwa 100 Kita-Beschäftigte gestreikt. Das teilte eine Sprecherin der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mit. Betroffen seien die kommunalen Kindertageseinrichtungen in Magdeburg, Burg, Wanzleben, Halberstadt und Köthen. Etwa 15 Einrichtungen seien von den Streiks betroffen. Der Warnstreik sollte den ganzen Tag dauern.

In Magdeburg mussten nach Angaben der Stadt zwei von neun Einrichtungen am Mittwoch schließen, da eine Betreuung der Kinder nicht sichergestellt werden konnte. Eine weitere Einrichtung habe eine Notbetreuung angeboten.

In Halle sind am Donnerstag weiterhin halbtägige Warnstreiks geplant. Zu den Streiks aufgerufen hat die Gewerkschaft GEW. Sie will damit den Druck auf die Arbeitgeber in den laufenden Tarifgesprächen erhöhen.

GEW fordert mehr Geld und Entlastung

Gefordert werden unter anderem mehr Geld und eine Entlastung der Beschäftigten. Während der Corona-Pandemie hätten diese neben einem ohnehin vorhandenen Fachkräftemangel im Sozial- und Erziehungsdienst verstärkte Belastungen. GEW-Landeschefin Eva Gerth sagte: "Die Kolleginnen und Kollegen sorgen seit Jahren dafür, dass der Laden läuft. Doch die Arbeitgeber ducken sich weg." Die Eltern seien frühzeitig informiert und um Verständnis gebeten worden, so Gerth weiter.

Mehr zum Thema Kitas

MDR (dpa, Cornelia Winkler, Thomas Tasler)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 06. April 2022 | 17:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen