Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Der Präsenzunterricht soll den Zugang zu Bildung sichern, so die Kultusminister. (Symbolbild) Bildrechte: imago images / Mattias Christ

BildungPräsenzunterricht an den Schulen nach Weihnachtsferien

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 05. Januar 2022, 20:32 Uhr

Der Unterricht an Sachsen-Anhalts Schulen wird nach den Weihnachtsferien mit Präsenzpflicht stattfinden. Das hat das Bildungsministerium mitgeteilt. Zuvor hatten die Kultusministerinnen und -minister der Länder ihre Linie bekräftigt, dass die Schulen offengehalten werden sollen.

In Sachsen-Anhalt wird nach den Weihnachtsferien trotz der Corona-Lage weiter vor Ort in den Schulen gelernt. Das Bildungsministerium teilte am Mittwoch mit, der Unterricht beginne ab Montag mit Präsenzpflicht.

Die Schülerinnen und Schüler sollen demnach an jedem Unterrichtstag in der Schule getestet werden. Auch die Maskenpflicht im Klassenraum bleibt bestehen.

Alles anzeigen

Sachsen-Anhalts Bildungsministerin Eva Feußner (CDU) begrüßte den Beschluss der Kultusministerkonferenz, in der aktuellen Corona-Lage auf Präsenzunterricht zu setzen. Dieser habe "höchste Priorität", entlaste Familien und sei die Grundlage dafür, die Arbeitsfähigkeit anderer kritischer Infrastrukturen zu sichern.

Am Ende der ersten Schulwoche soll die Lage erneut bewertet und die Regeln gegebenenfalls angepasst werden.

Mehr zum Thema

MDR (Kalina Bunk)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 05. Januar 2022 | 20:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen