#MDRklärt Das ist in Sachsen-Anhalt ab dem 25. Mai erlaubt und geöffnet

Sachsen-Anhalt lockert die Corona-Beschränkungen. Ab 25. Mai sind Veranstaltungen im Innenbereich möglich, die Gastronomie ebenfalls wieder vollständig öffnen und auch Schwimmen ist dann wieder erlaubt. Vorausgesetzt wird aber die 3-G-Regel: Nur Getestete, Geimpfte und Genesene dürfen die neuen Lockerungen genießen.

Das ist in Sachsen-Anhalt ab dem 25. Mai erlaubt und geöffnet
Bildrechte: MDR/dpa
Das ist in Sachsen-Anhalt ab dem 25. Mai erlaubt und geöffnet
Bildrechte: MDR/dpa
Unter 100 Veranstaltungen im Außenbereich: maximal 200 Gäste Kulturstätten im Innenbereich: Hälfte der verfügbaren Plätze, maximal 50 Personen erlaubt  Unter 50 Veranstaltungen im Außenbereich: maximal 300 Gäste Kulturstätten im Innenbereich: maximal 200 Menschen, sofern dadurch nicht mehr als die Hälfte der Plätze belegt
Bildrechte: MDR/pixabay
Unter 100 Hotels dürfen Touristen aufnehmen  Jugendherbergen  Ferienlager  Es gilt die sogenannte 3-G-Regel: Corona-Getestete (der Test darf nicht älter als 48 Stunden sein), Geimpfte mit einer Zweitimpfung, die mindestens 14 Tage her sein muss, sowie Genesene.
Bildrechte: MDR/pixabay
Gastronomie Unter 100 Innengastronomie darf unter 3-G-Regel öffnen: Test muss tagesaktuell sein Weitere Bedingungen: Pro Gast: Fläche von 2,5 Quadratmetern Abstand der Tische: mindestens 1,5 Meter Öffnungszeiten: 6 bis 22 Uhr
Bildrechte: MDR/pixabay
Shopping Unter 100 und 3-G-Regel Modell "Click & Meet" entfällt: Terminbuchung nicht mehr nötig
Bildrechte: MDR/pixabay
Schulen Schulen öffnen für alle:  ersten beiden Wochen mit mehreren Corona-Schnelltests der Schülerinnen und Schüler  Grundschulen direkt in Regelbetrieb, wenn keine Bundesnotbremse ab 31. Mai sollen alle Grundschulen in den Regelbetrieb zurückkehren  Für die weiterführenden Schulen gilt nach den Ferien zunächst das Wechselmodell aus Präsenz- und Distanzunterricht. Ab 7. Juni sollen dann auch diese Schulen in den Regelbetrieb wechseln.
Bildrechte: MDR/pixabay
Sport Unter 100 Fitness- und Sportstudios  Reha-Sport  kontakloser Sport im Innenbereich Sportveranstaltungen Außenbereich: bis zu 100 Zuschauer zugelassen  Schwimmhallen werden für alle Geimpften, Getesteten oder Genesenen geöffnet. Allerdings sollen die Kapazitäten je nach Größe der Halle eingeschränkt werden. Auch Freibäder können ihre Öffnung planen. Je nach Größe soll eine Maximalzahl an Besuchenden festgelegt werden, um Mindestabstände einzuhalten.
Bildrechte: MDR/pixabay
Texttafel: "Mehr Erklärgrafiken und -videos auf Instagram @mdrklaert"
Quelle: MDR/Maximilian Fürstenberg Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle (8) Bilder anzeigen

Mehr Politik in Sachsen-Anhalt

CDU-Ministerpräsident Reiner Haseloff äußert sich zum Rundfunkurteil des BVG 1 min
CDU-Ministerpräsident Reiner Haseloff äußert sich zum Rundfunkurteil des BVG Bildrechte: MDR