Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWelt
Erst bei einer Inzidenz von 35 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sind Lockerungen vorgesehen. Bildrechte: imago images/CHROMORANGE

Hotel- und Gaststättenverband fordert Aufhebung der Testpflicht zur Fußball EM

von MDR SACHSEN-ANHALT

Stand: 09. Juni 2021, 13:18 Uhr

Der Hotel- und Gaststättenverband in Sachsen-Anhalt fordert ein Ende der Testpflicht mit Beginn der Fußball EM am Freitag. Das Sozialministerium sieht jedoch keine Änderung vor, solange die Inzidenz über 35 liegt.

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband in Sachsen-Anhalt fordert, pünktlich zum Start der Fußball-EM am Freitag die Corona-Testpflicht in der Gastronomie abzuschaffen. DEHOGA-Präsident Michael Schmidt sagte MDR SACHSEN-ANHALT am Dienstag, noch in dieser Woche müsse die Landesregierung eine Lösung für den Innenbereich finden. Für Tests seien die Inzidenzen zu gut geworden: "Hier sollte auch Vertrauen in die Branche gelegt werden, dass die Konzepte eingehalten werden."

Keine Änderung geplant

Wie das Sozialministerium MDR SACHSEN-ANHALT mitteilte, ist derzeit jedoch keine Änderungsverordnung für Public-Viewing der EM geplant. Damit bleibt die Testpflicht für nicht vollständig geimpfte Personen bestehen. Bei einer stabilen Inzidenz unter 35 kann demnach draußen auf einen Corona-Test verzichtet werden. Sollte es jedoch regnen, dürften sich nur Gäste mit einem aktuellen negativen Corona-Test sowie Geimpfte oder Genesene im Innenraum aufhalten.

MDR/lt

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr Politik in Sachsen-Anhalt

Inhalte werden geladen ...
Keine weiteren Inhalte vorhanden.
Alles anzeigen