Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

9. Juni 2024Amtliches Endergebnis für neuen Kreistag im Saalekreis: AfD vor CDU

27. Juni 2024, 14:39 Uhr

Neben der Wahl zum Europaparlament hat am 9. Juni auch die Kommunalwahl im Saalekreis stattgefunden. Dabei wurde ein neuer Kreistag gewählt. Die AfD liegt vor der CDU. Die Ergebnisse.

Wie sind die Ergebnisse der Kreistagswahl?

Im Saalekreis ist im Zuge der Kommunalwahl am 9. Juni 2024 ein neuer Kreistag gewählt worden. Die Wahllokale hatten von 8 Uhr bis 18 Uhr geöffnet, zuvor konnten die Stimmen bereits per Briefwahl abgegeben werden.

Nach dem amtlichen Endergebnis ist die AfD stärkste Kraft mit 34,1 Prozent, gefolgt von der CDU (31,6 Prozent). Es folgt die SPD mit 9,7 Prozent, die Unabhängige Wählervereinigung mit 9,4 Prozent und die Linke mit 7,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag bei 64,2 Prozent.

Alles anzeigen

Wie groß ist der Kreistag im Saalekreis? 

Der Kreistag des Saalekreises umfasst 54 Abgeordnete. Der Kreis wurde in vier Wahlbereiche aufgeteilt. 186 Menschen haben sich für die 54 Plätze im Kreistag beworben.

Alles anzeigen
Bei diesem Inhalt von Instagram werden möglicherweise personenbezogene Daten übertragen. Weitere Informationen und Einstellungen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung.

In welchen Städten und Gemeinden wurde gewählt?

Alles anzeigen

Weitere Informationen zur Kommunalwahl im Saalekreis finden Sie auf der Webseite des Landkreises.

Wie lief die Wahl 2019?

2019 lag die Wahlbeteiligung im Saalekreis nach Angaben des Statistischen Landesamtes bei 56,4 Prozent. Das Ergebnis fiel damals wie folgt aus:

  • CDU 27,2 Prozent
  • AfD 21,1 Prozent
  • Die Linke 15,1 Prozent
  • SPD 12,1 Prozent
  • Grüne 6,7 Prozent
  • FDP 9,0 Prozent
  • Andere (nicht im Bundestag vertretene Parteien) 8,9 Prozent

Was macht der Kreistag?

Der Kreistag vertritt die Einwohnerinnen und Einwohner und ist das Hauptorgan des jeweiligen Landkreises. Er wird von den wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürgern für fünf Jahre gewählt. Der Kreistag ist für alle Angelegenheiten des Landkreises zuständig und überwacht die Ausführung seiner Beschlüsse.

Dabei funktioniert der Kreistag wie ein kleines Parlament. Allerdings sind die gewählten Mitglieder Ehrenamtliche und haben neben ihrem politischen Engagement meist ganz normale Berufe. Sie üben ihr Ehrenamt nach dem Gesetz und nach ihrer freien, dem Gemeinwohl verpflichteten Überzeugung aus.

Worüber entscheidet der Kreistag?

Der Kreitstag ist für Angelegenheiten zuständig, die den Landkreis betreffen, also über die unmittelbaren Belange einer Stadt oder Gemeinde hinausgehen. So entscheiden die Mitglieder des Kreistages unter anderem über das Rettungswesen und den öffentlichen Personennahverkehr.

Mehr zur Kommunalwahl 2024 in Sachsen-Anhalt

MDR (Oliver Leiste, Mario Köhne, Kalina Bunk)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 09. Juni 2024 | 18:00 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen