FAQ zur Landtagswahl 2021 Die wichtigsten Fragen und Antworten zu Wahldaten bei der Landtagswahl

Sachsen-Anhalt wählt am 6. Juni 2021 einen neuen Landtag. Die wichtigsten Fragen zur Wahldaten-Berichterstattung beantwortet MDR SACHSEN-ANHALT hier.

6 Sachsen-Anhalt-Karten, die jeweils farblich so eingefärbt sind, wie die Zweitstimmen-Anteile der Parteien CDU, AfD, Linke, SPD und Grünen bei der Landtagswahl 2016 sowie die Wahlbeteiligung auf Gemeinde-Ebene waren.
Ob landesweites Zweistimmen-Ergebnis oder Gewinne und Verluste auf Gemeinde-Ebene: Am Wahlabend publiziert MDR SACHSEN-ANHALT gemeinsam mit Projektpartnern mehr als 250 Artikel und mehr als 750 Visualisierungen. Bildrechte: MDR/Manuel Mohr

Woher stammen die Wahldaten, über die der MDR am Wahlabend berichtet?

Die 18-Uhr-Prognose sowie Hochrechnungen zu den landesweiten Ergebnissen stammen vom Meinungsforschungsinstitut Infratest dimap. Wie genau vorgegangen wird und welchen Einfluss der hohe Briefwahlanteil haben könnte, können Sie hier nachlesen.

Die Zwischenergebnisse auf Wahlkreis- und Gemeindeebene sowie alle vorläufigen Ergebnisse am Wahlabend bzw. in der Wahlnacht stammen von der Landeswahlleiterin.


Wie und in welcher Reihenfolge werden die Wahlergebnisse visualisiert?

Entsprechend des MDR-Wahlkonzepts zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt werden in den Wahlgrafiken zunächst die Parteien dargestellt, die gegenwärtig im Landtag in Fraktionsstärke vertreten sind. Das sind in der Reihenfolge des Zweitstimmenanteils bei der vorangegangenen Landtagswahl:

  • CDU
  • AfD
  • LINKE
  • SPD
  • Grüne


Danach folgen Parteien, die im Bundestag, aber nicht im Landtag von Sachsen-Anhalt vertreten sind und die an der Landtagswahl teilnehmen:

  • FDP


Im Anschluss folgen alle anderen Parteien, die an der Landtagswahl teilnehmen und für die ein Wahlvorschlag zugelassen wurde.


Welche Wahlergebnisse werden auf Landes-, Wahlkreis- und Gemeindeebene publiziert?

Die landesweiten Ergebnisse werden ab 18 Uhr zunächst in Form einer ersten Prognose sowie anschließenden Hochrechnungen von Infratest dimap publiziert. Die Zwischenergebnisse aller 41 Wahlkreise sowie von allen 218 Gemeinden können Sie in jeweils eigenständigen Artikel über den gesamten Wahlabend verfolgen. Die Daten dazu stammen von der Landeswahlleiterin und werden etwa alle 15 Minuten aktualisiert, bis alle Stimmen ausgezählt sind und das vorläufige Ergebnis feststeht.

Grafik zur Landtagswahl 2021, Gemeindeergebnisse
Mindestens 83 Abgeordnete ziehen nach der Wahl am 6. Juni 2021 in den achten Landtag in Sachsen-Anhalt ein. Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Warum werden die Artikel zu Wahlkreis- und Gemeindeergebnissen automatisiert erstellt? 

Die Daten, veröffentlicht vom Statistischen Landesamt, werden für Computer maschinenlesbar zu Verfügung gestellt. Sie sind die Grundlage für alle Grafiken und Informationen an einem Wahlabend.

MDR SACHSEN-ANHALT arbeitet mit diesen Ergebnisdaten – unter anderem zusammen mit der Agentur 23 degrees, die die Ergebnisse in Karten und Diagrammen visualisiert. Durch die Zusammenarbeit mit ida, der neuen Innovations- und Digitalagentur des MDR und von ZDF Digital, hat sich für diese Landtagswahl die Möglichkeit ergeben, automatisierte Wahlergebnistexte zu erstellen.

Mehr über die Methoden und Vorgehensweise erfahren Sie in dem folgenden Artikel.


Wo kann ich mich melden, wenn ich Fragen zur Wahldaten-Berichterstattung habe oder mir Fehler aufgefallen sind?

Wir haben die Datensätze und Textstrukturen vorab ausführlich mit Beispieldaten getestet. Trotzdem kann es möglich sein, dass sich Fehler einschleichen. Wenn Sie einen Fehler entdeckt haben, dann freuen wir uns, wenn Sie uns einen Hinweis per Mail an data@mdr.de senden.

MDR/Manuel Mohr

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 06. Juni 2021 | 18:00 Uhr

1 Kommentar

Erichs Rache vor 1 Wochen

CDU, AfD, LINKE , SPD und Grüne saßen im alten Landtag und werden im neuen Landtag sitzen.

Soviel zur Wahl.


Mehr zur Landtagswahl in Sachsen-Anhalt