Trotz Pandemie Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt: Große Städte planen bereits

Weihnachtsmarktgänger in Sachsen-Anhalt können der Saison 2021 optimistisch begegnen. Nachdem im vergangenen Jahr viele Weihnachtsmärkte ausgefallen sind, sollen es in diesem Jahr wieder mehr werden. Halle und Magdeburg sind bereits in der Planung.

Leuchtende Buden und glänzende Lichter auf dem Weihnachtsmarkt in Halle an der Saale
Im letzten Jahr mussten Besucher vielerorts auf Weihnachtsmärkte verzichten. 2021 könnten sie wie hier in Halle vielleicht wieder stattfinden. (Archivbild) Bildrechte: Thomas Ziegler/Stadt Halle

Nach zahlreichen Absagen im vergangenen Jahr sollen in diesem Jahr wieder vermehrt Weihnachtsmärkte in Sachsen-Anhalt stattfinden. Die beiden größten Städte Halle und Magdeburg signalisierten bereits, in den Planungen für die Ausgestaltung der Märkte zu stecken. "Der Magdeburger Weihnachtsmarkt 2021 und die Lichterwelt Magdeburg sind in Planung", sagte eine Sprecherin der Landeshauptstadt.

Fehlende Vorgabe: Verschiedene Szenarien ausgearbeitet

Alle Marktteilnehmenden unterzeichneten derzeit ihre Verträge, erklärte die Sprecherin. Es seien verschiedene Planungsszenarien zur Umsetzung ausgearbeitet worden. Die Veranstaltung unterliege jedoch noch immer einer gewissen Unsicherheit, da es bisher seitens der Landesregierung keine Vorgaben gebe, unter denen öffentlich zugängliche Weihnachtsmärkte durchführbar seien.

Halle: Weihnachtsmarkt-Entscheidung nach Corona-Lage

Auch in Halle ist es das Ziel der Stadtverwaltung, einen Weihnachtsmarkt anzubieten. Entsprechende Planungen – unter anderem zu den Hygiene- und Abstandsregelungen – liefen bereits, sagte ein Sprecher der Stadt. Eine endgültige Entscheidung werde aber abhängig von der Lage getroffen.

MDR/Lukas Schliepkorte, dpa

Dieses Thema im Programm: MDR JUMP bei der Arbeit | 05. August 2021 | 11:57 Uhr

1 Kommentar

Sachsen-Anhaltinerin vor 46 Wochen

Und was gibt es hier zu kommentieren?

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Studierenden im Hörsaal, Reiner Haseloff und Florian Wellbrock. 1 min
Bildrechte: dpa/IMAGO
1 min 29.06.2022 | 18:22 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 29. Juni aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Mi 29.06.2022 18:00Uhr 01:10 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-neunundzwanzigster-juni-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video