Trainerin aus Irxleben Der Weg einer Hundetrainerin in die Selbständigkeit

Eine blonde Frau mit Brille
Bildrechte: Carina Emig

Immer mehr Sachsen-Anhalterinnen wagen den Schritt in die Selbstständigkeit, doch oft nicht ganz freiwillig. Viele Gründerinnen sehen in diesem Schritt die einzige Chance auf ein erfülltes Berufsleben. So erging es auch Nadine Liebert, die sich vor 17 Jahren als Hundetrainerin selbstständig machen musste. Heute ist sie erfolgreich, sich ihrer selbst bewusst und schafft so den Spagat zwischen Karriere und Familie.

Hundecoach Nadine Liebert
Hundetrainerin Nadine Liebert nimmt mit ihren vierbeinigen Klienten gerne auf ihrer Hundecouch Platz. Bildrechte: MDR / Carina Emig

Nadine Liebert will Hundehaltern ermöglichen die Tiere besser zu verstehen. Die 45-Jährige aus Irxleben ist Hundetrainerin, Verhaltens- und Welpencoach und damit seit mehr als 17 Jahren selbständig. Da sie ansonsten nicht als Hundetrainerin hätte arbeiten können, war ihr Weg in die Selbstständigkeit zwangsläufig, aber eben nicht ganz freiwillig.

Selbstständigkeit als alternative Erwerbsform

Dass Nadine Liebert damit kein Einzelfall ist, zeigt die hohe Zahl sogenannter Notgründungen von Frauen, die die KfW Bankengruppe in ihrer Analyse zur Gründungstätigkeit in Deutschland ausgemacht hat. Mehr als ein Drittel der Gründerinnen gibt darin an, keine bessere Erwerbsalternative zur Selbstständigkeit zu sehen.

Ich musste mich selbstständig machen

Nadine Liebert, Hundecoach im Landkreis Börde

Frauen gründen seltener und anders als Männer

Gründerinnen in Sachsen-Anhalt sind zwar auf dem Vormarsch, dennoch sind Frauen in der Selbstständigkeit noch immer unterrepräsentiert. Wie Nadine Liebert sind gut ein Drittel aller Selbstständigen in Deutschland Frauen. Sachsen-Anhalt lag 2020 mit rund 34 Prozent Frauen leicht über dem Bundesdurchschnitt.

Frauen investieren dabei insgesamt weniger Geld und starten häufiger nebenberuflich in ihre Selbstständigkeit. Sie gründen dabei nicht nur seltener, sondern auch anders als Männer und stehen deshalb vor anderen Herausforderungen. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Selbstständige wie Nadine Liebert Erfolg häufig anders definieren als Männer. Für Frauen geht es nicht so sehr ums Geld. Selbstbestimmung und Unabhängigkeit stehen bei selbstständigen Frauen an erster Stelle.

Existenzängste und schlechtes Gewissen

Vor allem in den Anfangsjahren quälten Nadine Liebert oft Existenzängste und ein andauernd schlechtes Gewissen wegen der Kinder, erzählt sie heute. Die Dreifachmutter hat sich aber immer wieder durchgeboxt, sich nebenher weitergebildet im Laufe der Jahre viel dazugelernt.

Vorbei sind die Zeiten, in denen sie 60 Stunden pro Woche gearbeitet hat, die Buchhaltung noch nicht mitgerechnet. Heute arbeitet sie streng nach Tagesplan und nicht mehr als 40 Wochenstunden. Sie hat sich ein Diensthandy zugelegt, um beruflich und privat gesund trennen zu können. Sogar eine Angestellte hat die 45-Jährige inzwischen.

Die Hundetrainerin hat sich ein Netzwerk zugelegt und gelernt, dass Selbstständigkeit auch heißt, die Arbeit auf mehrere Schultern zu verteilen, sich professionelle Unterstützung zu holen. Zum Beispiel von Antje Schmidt, die Selbstständige berät und begleitet.

Das sagt Hundecoach Nadine Liebert über ihren Beruf

"Mein Ziel ist es, Herrchen und Frauchen auf dem Weg zu kompetenten Hundehaltern zu begleiten und ihnen und ihren Hunden zu einem entspannten Alltag -in allen Lebenslagen- zu verhelfen. Für mich gehören Hunde zur Familie, sind unsere Freunde, Wegbegleiter, Seelentröster – immer öfter auch Lerngeschenk. Dementsprechend vermittele ich unseren Hundebesitzern zeitgemäßes Hundetraining auf Basis einer stabilen Bindung."

Business-Coaching hilft

freundliche Frau mit verschränkten Armen im Büro
Antje Schmidt Bildrechte: Jan-Christoph Elle

Auch Agenturchefin Antje Schmidt arbeitet selbständig. Sie hat Nadine Liebert geholfen, ihre Angebote zu ordnen und zu strukturieren. Dazu kam eine genaue Marktanalyse, um Lieberts Alleinstellungsmerkmale herauszuarbeiten. Das ist zum Beispiel der Fokus auf den Hundehaltern: Liebert erzieht weniger die Hunde, dafür analysiert sie eventuelles Fehlverhalten der Hundehalter. Das könnten nur wenige Hundetrainerin. So entwickelten Schmidt und Liebert durch das gemeinsame Business-Coaching neue Angebote und Vermarktungsstrategien.

Das sagt Agenturchefin Antje Schmidt über ihren Beruf

"Als Agenturchefin und Trainerin für angewandte Kreativität begleite ich Unternehmen, Institutionen, Selbständige und Führungskräfte dabei, die für sie maßgeschneiderten Ideen zu finden. Ich erarbeite mit ihnen sozusagen ihre individuelle Initialzündung für die Zukunft. Es erfüllt mich, Menschen zu beflügeln und sie dabei zu unterstützen, ihre Potentiale zu erwecken. Am meisten aber genieße ich den Moment, in dem Ideen entstehen – die Initialzündung eben. Mein Credo: Jeder ist kreativ. Es braucht nur die richtigen Hilfsmittel um gedanklich mal aus der Reihe zu tanzen."

Nadine Liebert schreibt ein Buch

Selbstbestimmt, unabhängig und voller Tatendrang schreibt Nadine Liebert jetzt an ihrem ersten Buch. Darin gibt sie Hundebesitzern Anleitungen, ihren Hund kompetent auszubilden.

In den vergangenen 15 Jahren habe die Hundeforschung viele neue Erkenntnisse zur Psychologie des Hundes herausgefunden, sagt sie. In ihrem Buch will Nadine Liebert diese Forschungsergebnisse mit ihren eigenen Erfahrungen kombinieren. Schließlich arbeitet sie seit 17 Jahren im Schnitt mit parallel gut 100 Problemhunden und ihren Herrchen und Frauchen. Da sei viel Know How zusammengekommen.

"Corona hat die Situation noch verschärft, denn viele Menschen haben sich einen Hund angeschafft, teilweise aus schwierigen Würfen und ohne ausreichend darauf vorbereitet zu sein", so Liebert. Auch deswegen will die Hundetrainerin mit ihrem Buch möglichst vielen Hundebesitzern helfen.

Weitere Informationen für Frauen in der Selbstständigkeit

Um Frauen auf dem Weg der beruflichen Selbstständigkeit zu unterstützen, informiert und berät das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Die Studie "Frauen machen Sachsen-Anhalt" informiert über Unternehmerinnen im Land. Der Verband selbstständiger Frauen in Sachsen-Anhalt berät Frauen bei der Gründung.

Mehr zum Thema: Internationaler Frauentag

MDR (Carina Emig)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 08. März 2022 | 19:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Landkreis Börde, Harz und Magdeburg

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Schild, das auf ein Fieberzentrum in Magdeburg hinweist mit Video
Hören Sie hier die Meldung zur Schließung der Fieberambulanzen in der Nachrichtensendung bei MDR SACHSEN-ANHALT. Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer
Eine Collage aus einer Tastatur mit dem Wort "Hass", einem Coronatest neben einem zwei Euro Stück und einem Schild der Stadt Halle. 1 min
Bildrechte: IMAGO/MDR
1 min 30.06.2022 | 18:20 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 30. Juni aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteurin Viktoria Schackow.

MDR S-ANHALT Do 30.06.2022 18:00Uhr 01:07 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-dreissigster-juni100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video