Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben

FeuerwehreinsatzFeuer in der Magdeburger Börde: Lagerhalle mit Werkzeugen, Möbel und Autos in Brand

23. Juni 2024, 16:35 Uhr

In Schwaneberg, einem Ortteil von Sülzetal, ist eine Lagerhalle in Brand geraten. Laut Polizei waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz. Auch die in dem Gebäude gelagerten Werkzeuge, Möbel und Autos haben gebrannt.

In der Magdeburger Börde hat am Samstag eine Lagerhalle gebrannt. Das teilte die Polizei mit. Demnach habe der Brand einen Sachschaden von rund 100.000 Euro verursacht.

Feuer beschädigt Werkzeuge Mobiliar und Kraftfahrzeuge

Die Lagerhalle in Schwaneberg, einem Ortteil von Sülzetal ist aus bisher ungeklärten Gründen in Brand geraten, so die Polizei. Darin waren den Angaben zufolge Werkzeuge, verschiedenes Mobiliar und Kraftfahrzeuge gelagert, die durch das Feuer beschädigt wurden. Komplett ausgebrannt sei die Lagerhalle in der Börde jedoch nicht. Bei den Löscharbeiten waren rund 40 Feuerwehrleute im Einsatz.

Mehr zum Thema

dpa, MDR (Cynthia Seidel)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. Juni 2024 | 15:00 Uhr