Ballenstedt Mann mit Axt in Apotheke verlangt Schmerzmittel

Ein Einsatzwagen der Polizei mit eingeschaltetem Blaulicht
Die Ermittlungen zu dem Überfall auf eine Apotheke in Ballenstedt dauern noch an. (Symbolbild) Bildrechte: imago/Ralph Peters

Ein maskierter Mann hat in Ballenstedt (Harz) mit einer Axt eine Apotheke überfallen und verschreibungspflichtige Medikamente geraubt.

Der Mann habe die Apotheke am Mittwoch betreten und mit der Axt bewaffnet die Herausgabe eines starken verschreibungspflichtigen Schmerzmittels gefordert, sagte Anika Schwabe von der Polizeiinspektion Magdeburg. Nachdem er die Medikamente erhalten habe, sei er geflüchtet.

Laut Polizei wurde niemand verletzt. Der Täter sei bisher nicht ermittelt worden, sagte die Sprecherin. Die Ermittlungen dauerten an.

dpa, MDR (Hannes Leonard)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 29. September 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Zwei Personen spielen an zwei Klavieren in einem Raum. 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK