ein abgebranntes Auto am Bahnhof Halberstadt
Am Bahnhof in Halberstadt hat es zuletzt mehrere Fälle von Brandstiftung gegeben. Bildrechte: Polizeirevier Harz

70.000 Euro Schaden Brandserie am Bahnhof in Halberstadt

09. Januar 2024, 18:11 Uhr

Am Bahnhof in Halberstadt hat es zuletzt mehrere Fälle von Brandstiftung gegeben. Wie die Polizei mitteilte, zündeten Unbekannte drei Autos an und legten ein Feuer in der Damentoilette des Bahnhofs. Der Schaden liegt bei rund 70.000 Euro.

In Halberstadt hat es mehrere Fälle von Brandstiftung gegeben. Wie eine Polizeisprecherin MDR SACHSEN-ANHALT am Dienstag mitteilte, haben Unbekannte in den vergangenen Tagen drei Autos nahe des Bahnhofes angezündet. Die Fahrzeuge der Marken Renault, Ford und Volkswagen seien komplett ausgebrannt.

Nach Bränden: Rund 70.000 Euro Schaden

Zudem hätte jemand in der Damentoilette im Bahnhofsgebäude ein Feuer gelegt. Der gesamte Schaden belaufe sich auf rund 70.000 Euro. Die Polizei will nun den Angaben zufolge ihre Präsenz am Bahnhof vor allem in der Nacht erhöhen.

MDR (Michel Holzberger, Annekathrin Queck)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 09. Januar 2024 | 16:00 Uhr

1 Kommentar

harzer vor 26 Wochen

Als Halberstdter kann ich solche Menschen nur verachten! Früher waren die Transportpolizei Tag und Nacht in Bahnhof ,außen, um den ganzen Bahnhof in Einsatz! Habe es nie erlebt, dass so etwas passiert ist. Was macht die BP, die ist doch in den Haus , wo die Trapo war ?

Mehr aus dem Harz

Buchladen 4 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Gebäude 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Wasserskisportler 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Modenschau 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Mohn 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Marktschwärmerei 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK