Sommerfahrplan komplett Mehr Fahrten zum Gipfel: Brockenbahn wieder im Normalbetrieb

Die Brockenbahn fährt wieder im Regelbetrieb zum Gipfel. Nach der Corona-Pause waren zunächst weniger Fahrten möglich. Seit dem Wochenende fahren täglich bis zu elf Züge den Gipfel hinauf.

Menschen stehen an einer Haltestation der Brockenbahn
Bis zu elf Fahrten gibt es täglich auf den Brocken. (Archivbild) Bildrechte: imago/imagebroker

Seit Sonnabend fahren wieder mehr Züge auf den Brocken. Die Harzer Schmalspurbahnen bieten ab sofort nachmittags zwei weitere Fahrten an. Man kehre damit zum kompletten Sommerfahrplanangebot zurück, teilte das Unternehmen mit.

Täglich elf Fahrten zum Brocken-Gipfel

Anfang Juni hatten die Schmalspurbahnen nach der Corona-Pause den Betrieb wieder aufgenommen. Seitdem fuhren vier Dampfzüge von Wernigerode aus sowie zwei weitere Fahrten ab Drei Annen Hohne auf den Brocken. Ab Samstag gibt es nun wieder täglich elf Möglichkeiten, per Zug auf den Brocken zu gelangen. Passagiere müssen den Angaben zufolge weiterhin einen Mund-Nasen-Schutz tragen sowie die Abstands- und sonstigen Hygieneregeln einhalten.

Zum Fahrplan

Mehr zum Thema

Blick vom Brocken
Solche spektakulären Bilder zeigt die Webcam auf dem Brocken - wenn kein Nebel herrscht. Bildrechte: Deutscher Wetterdienst

MDR/dpa, Fabian Frenzel

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | | 17. Juli 2021 | 08:00 Uhr

2 Kommentare

Gernot vor 9 Wochen

Vielleicht wäre es angebracht, eine Sonderfahrt für Sachsen Anhalts politische Spitzenkräfte zu organisieren um ihnen mal den Zustand unseres Harzes vor Augen zu führen.

MAENNLEiN-VON-DiESER-WELT vor 9 Wochen

Glückwunsch !

Dann hat der Besuch des Bundespräsidenten doch etwas bewirkt… ?! 😉

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt