Große Straße gesperrt Halberstadt: Großeinsatz nach Fund von toter und schwer verletzter Person

In einer Wohnung in Halberstadt haben Rettungskräfte eine tote sowie eine schwer verletzte Person gefunden. Wohl wegen des Einsatzes ging am Freitag über Stunden nichts um die Wohnung herum: Eine große Straße war lange gesperrt.

In Halberstadt hat ein Großeinsatz von Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr am Freitag für erhebliche Verkehrsbehinderungen gesorgt. Teile der Innenstadt waren deshalb für mehrere Stunden gesperrt. Dahinter könnte nach einem Bericht der Volksstimme (€) der Fund einer toten und einer schwer verletzten Person in einer Wohnung im Zentrum der Stadt stehen.

Mit Hubschrauber in Klinik geflogen

Sie waren dem Bericht zufolge gefunden worden, nachdem eine Pflegedienstmitarbeiterin nicht in die Wohnung gekommen war und die Feuerwehr verständigt hatte. Die schwer verletzte Person wurde demnach mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. In der Wohnung sollen demnach auch Schusswaffen gefunden worden sein.

Die Staatsanwaltschaft war für MDR SACHSEN-ANHALT zunächst nicht erreichbar.

MDR (Michael Rosebrock, Luca Deutschländer)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. April 2022 | 07:00 Uhr

Mehr aus dem Harz

Sonnenaufgang 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
3 min 23.09.2022 | 14:58 Uhr

Am Freitag hat der Herbst kalendarisch bei uns Einzug gehalten. Im Harz konnte man das besonders eindrucksvoll genießen – bei blauem Himmel, klarer Sicht und relativ wenig Wind.

Fr 23.09.2022 14:14Uhr 02:42 min

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/a/video-657980.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

Mehr aus Sachsen-Anhalt