Ein Paradies für Sternenfreunde Rot, violett oder orange – ökologische Weihnachtssterne aus Hedersleben

In Hedersleben sind wieder farbenfrohe Weihnachtssterne zu bestaunen. Die prächtigen Pflanzen werden ökologisch gezüchtet, "damit keine Chemiebomben auf dem Weihnachtstisch stehen", erklärt der Gärtnermeister.

Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
Aus diesem Grund decken die Gärtner die Pflanzen, wenn sie für die Weihnachtssaison gezogen werden, ab September von 18 Uhr abends bis morgens um 8 Uhr mit einem Tuch ab.

Dieses Thema im Programm
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 29. November 2020 | 08:10 Uhr
Quelle: MDR,ek/mp
Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
Der aktuelle Trend sind weiße Weihnachtssterne. Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Gärtnermeister Lars Fehse mit seinen farbenfrohen Weihnachtssternen in Hedersleben
So beschreibt Gärtnermeister Lars Fehse aus Hedersleben im Landkreis Harz die aktuellen Vorlieben bei den prachtvollen Weihnachtspflanzen. Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
Das besondere an den Pflanzen aus Hedersleben: "Die Weihnachtssterne werden ausschließlich mit Nützlingen produziert – ökologisch. Deswegen haben wir keine Chemiebomben auf dem Weihnachtstisch", beschreibt Gärtnermeister Fehse den Herstellungsprozess. Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
"Es gibt sie aber auch in gesprenkelten Farben, in blau oder orange gefärbt, je nachdem wie die Einrichtung zu Hause ist", so Fehse. Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
Und wie erhält sich bei den Pflanzen die prachtvolle Färbung? Fehse gibt den Tipp. "Der Weihnachtsstern ist eine Kurztagspflanze. Das heißt er muss unter zwölf Stunden Licht haben." Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Farbenfrohe Weihnachtssterne in der Gärtnerei Fehse in Hedersleben
Aus diesem Grund decken die Gärtner die Pflanzen, wenn sie für die Weihnachtssaison gezogen werden, ab September von 18 Uhr abends bis morgens um 8 Uhr mit einem Tuch ab.

Dieses Thema im Programm
MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 29. November 2020 | 08:10 Uhr
Quelle: MDR,ek/mp
Bildrechte: MDR/Elke Kürschner
Alle (6) Bilder anzeigen

Mehr aus dem Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Fahrgastinformationstafel 1 min
Teilabschnitt des Bahnknotens Halle für den Regionalverkehr freigegeben Bildrechte: MDR
Fahrgastinformationstafel 1 min
Teilabschnitt des Bahnknotens Halle für den Regionalverkehr freigegeben Bildrechte: MDR
29.11.2021 | 17:10 Uhr

Mo 29.11.2021 16:28Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/video-576968.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video