Holzkirche ohne Holz Elend: Kleinste Holzkirche Deutschlands wird saniert

Mann mit grauen haaren und roten Fleece-Pullover macht ein Selfie vor einem Fachwerkhaus mit MDR-Logo
Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

In Elend im Oberharz steht die kleinste Holzkirche Deutschlands. Der Zahn der Zeit hat kräftig an ihr genagt und daher wird das Gotteshaus nun saniert. Ein Förderverein hat sich dafür starkgemacht und Gelder gesammelt. 100.000 Euro kosten die Arbeiten, im Herbst sollen sie abgeschlossen sein.

Es knarzt und quietscht. Zimmermann Alexander Müller wuchtet ein Stemmeisen hinter eines der Fassadenbretter und löst es vom Untergrund. Das Brett ist morsch, die Nägel sind rostig. Unübersehbar: Hier hat der Zahn der Zeit kräftig genagt. Hier, das ist die Kirche des Ortes Elend im Oberharz. Sie gilt als kleinste Holzkirche Deutschlands. Wunderschön gelegen steht sie mitten im Ort auf einer großen Wiese, auf der gerade der Löwenzahn blüht. Doch wo es sonst eher romantisch zugeht, haben jetzt laute Handwerker das Sagen.

Sanierung Kirche Elend
Zimmermänner erneuern die Holzfassade der Kirche. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Ihre Arbeitsgeräusche klingen für Holger Launitz wie Musik. Er freut sich, dass das kleine Gotteshaus endlich saniert wird. Dafür haben Launitz und seine Mitstreiter des Vereins "Kleinste Holzkirche Deutschlands" lange gekämpft. Und die Kirche hat es bitter nötig: Launitz zeigt auf marode Balken, auf morsche Bretter und Bohrlöcher von Holzschädlingen. Der Verein hatte sich gegründet, um die Sanierung der Kirche voranzubringen. Seit zwei Jahren gehört ihm das Kirchlein sogar.

Mehr als 100.000 Euro Sanierungskosten

Sanierung Kirche Elend
Holger Launitz hat sich für die Sanierung der Kirche eingesetzt. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Die 42 Vereinsmitglieder haben in den vergangenen Jahren nichts unversucht gelassen, um Geld für die Sanierung aufzutreiben. Sogar Bienen wurde extra angefahren, die dann auf der Kirchwiese Nektar sammelten. Ein Teil des Erlöses des Holzkirchen-Honigs kam der Kirche zugute. Mehr als 100.000 Euro wird die Sanierung kosten. Der größte Teil davon wird durch das europäische Förderprogramm "Leader" aufgebracht. Den Eigenanteil von rund 30.000 Euro zahlt Verein.

Die Bürger hier wollen die Kirche erhalten. Sie ist ein Anziehungspunkt für den Ort und wir wollen, dass sie ein Treffpunkt für die Menschen hier in Elend und der Region wird.

Holger Launitz Verein "Kleinste Holzkirche Deutschlands"

Das war auch schon 1897 so, als die Kirche mit dem Geld der Einwohner gebaut wurde. In Elend war man arm damals. Wohl auch deshalb wurde es eine sehr kleine Kirche. Sie misst gerade mal fünf mal elf Meter im Grundriss und bietet Sitzplätze für 90 Personen. Doch die Kirche war den Menschen schon damals wichtig und ist es heute noch.

Wiedereinweihung im Herbst geplant

Sanierung Kirche Elend
Das Fachwerk hinter der Holzverkleidung ist marode. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

So sind nun endlich die Handwerker da, Zimmerleute wie Alexander Müller. Sie montieren eine neue Fassadenverkleidung mit einer Hinterlüftung, sagt er. Auch am Turm müssen etliche Bauteile ausgetauscht werden. Doch jetzt lösen Müller und seine Kollegen erst einmal die Bretter der Wände, machen die kleine Kirche sozusagen nackt – und siehe da: Die Holzkirche ist eigentlich eine Fachwerkkirche mit Holzverkleidung. Trotzdem schön, nur leider eben derzeit marode.

Sanierung Kirche Elend
Ach im Innern wird die Kirche saniert. Bildrechte: MDR/Carsten Reuß

Auch im Innern erfährt die Holzkirche von Elend eine Schönheitskur. Die Kirchenbänke sollen überarbeitet, Heizung und Elektrik erneuert werden. Dass die Fassadenverkleidung geöffnet ist, will der Förderverein nutzen. So können die Kabel einfacher verlegt werden.

Es wird nun also richtig rangeklotzt in Elends Kirche. Vier bis fünf Monate werden die Arbeiten dauern. Die Wiedereinweihung wird wohl im Herbst stattfinden, schätzt Holger Launitz. Es wäre das schönste Geschenk zum 125. Geburtstag der kleinsten Holzkirche Deutschlands.

MDR (Carsten Reuß, Fabienne von der Eltz)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 15. Mai 2022 | 12:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus dem Harz

Sensenmeisterschaft 2 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer geplatzten Discokugel, der Händel-Statue und einem Fahrrad, das über eine Tram-Schiene fährt 1 min
Bildrechte: MDR/dpa/imago/Steffen Schellhorn
1 min 27.05.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen des Tages vom 27. Mai aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Daniel Tautz.

MDR S-ANHALT Fr 27.05.2022 18:00Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuellsiebenundzwanzigster-mai100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video