Walpurgisnacht im Harz Von Mittelaltermarkt bis Kinder-Lesung: Diese Veranstaltungen sind geplant

Die Walpurgisnacht in Harz wird wieder gefeiert. Nach zwei Jahren Corona-Pause gibt es nicht nur rund um den Brocken Veranstaltungen. Ein Überblick über das geplante Programm.

Die Künstlergruppe Corvus Corax
Vom 29. April bis 1. Mai 2022 wird im Harz wieder Walpurgisnacht gefeiert. Bildrechte: dpa

Nach zwei Jahren Corona-Pause wird im Harz wieder die Walpurgisnacht gefeiert. Laut Veranstalter dürfen sich Besucher rund um den Brocken auf ein dreitägiges abwechslungsreiches Programm freuen.

Schierke

Das lange Walpurgis-Wochenende in Schierke beginnt schon am Freitag mit einem Mittelalter-Erlebnis-Markt und einer Irish-Folk-Nacht.

Menschen an Marktständen im Wald
Von Freitag bis Sonntag lockt ein Mittelaltermarkt nach Schierke. (Archivbild) Bildrechte: Wernigerode Tourismus GmbH

Am Samstag wird mit Einbruch der Dunkelheit das Walpurgis-Feuer entzündet und es beginnt die Walpurgisnacht. Im Schierker Kurpark gibt es dann auf mehreren Bühnen mittelalterliche- und Folkmusic zu hören. In der Feuerstein-Arena wird Party-Musik gespielt. Zum Abschluss der "Nacht der Hexen" sind Punkt Mitternacht Feuerwerk und Laser-Show geplant.

Das vollständige Programm der Walpurgisnacht in Schierke finden Sie hier.

Baumannshöhle

Die Baumannshöhle im Landkreis Harz bietet am Samstag ein spezielles Programm für Kinder an. So werden eine Mal- und Bastel-Straße sowie eine Hexenbesen-Werkstatt stattfinden. Höhepunkt der Walpurgis-Party wird eine Hexen-Lesung im Goethesaal sein. Gemeinsam mit dem Freien Theater Harz geht es tief hinein in den mystischen Berg, wo eine spannende Kurzgeschichte wartet.

Das Kinder-Programm der Baumannshöhle finden Sie hier.

Mitarbeiter vom Tourismusbetrieb Oberharz am Brocken stehen in der Baumannshöhle im sogenannten Göthesaal.
Die Baumannshöhle will zu Walpurgis besonders Kinder begeistern. Bildrechte: dpa

Thale

Die Stadt Thale kündigt mit dem Walpurgis-Markt ein dreitägiges Spektakel an der Hauptbühne auf dem Rathausplatz, auf der Händler-Meile in der Karl-Marx-Straße (inkl. Nebenbühne mit irischer Livemusik) sowie auf dem Mittelalter- und Kreativ-Markt im Kurpark der Stadt an. Die Walpurgisnacht auf dem Hexentanzplatz – eines der größten Volksfeste im Harz – muss in diesem Jahr wegen Umbauarbeiten abgesagt werden.

Das Walpurgis-Programm für Thale finden Sie hier.

Wernigerode

In Wernigerode können sich die Gäste auf eine Erlebnisführung am Vorabend der Walpurgisnacht freuen. Unter dem Motto "Im Hexenwahn mit Teufelsmienen" gibt es am Freitag einen Einblick in Tradition und Historie des Ortes.

Am Samstag treffen sich die "TeufelsHexenHarz" um 13:30 Uhr an der Rathaustreppe zur Erstürmung des Rathauses. Danach tanzen die Hexen und Teufel um den Wohltäterbrunnen. Gäste haben die Gelegenheit, Fotos von dem Spektakel zu machen.

Mehr Informationen zu der Führung in Wernigerode finden Sie hier.

In Hexen- und Teufelskostümen feiern Walpurgisgäste in Wernigerode das traditionelle Walpurgisfest
Bunten Trubel wird es auch in Wernigerode geben. Bildrechte: dpa

Stiege

Zuerst fliegen in Stiege am Samstag, um 18 Uhr kleine Hexen und Teufel um den Maibaum. Die Festwiese am Stieger See ist ab 18 Uhr geöffnet, wo die Gäste mit kulinarischen Köstlichkeiten verwöhnt werden. Ein Dudelsackspieler, eine Feuer-Show sowie musikalische Begleitung verkürzen die Zeit bis zum Eintreffen der Hexen und des Oberteufels. Gegen 22:30 Uhr schwebt dann das teuflische Gefolge über den See und die Walpurgisnacht wird im Schein des Feuers betanzt. Krönung des Spektakels wird das fantastische Höhenfeuerwerk am Stieger See gegen 23 Uhr sein.

Weitere Informationen zur Walpurgisnacht in Stiege finden Sie hier.

Blankenburg, Ortsteil Hüttenrode

Treffpunkt für den kleinen Walpurgis-Festumzug durch Hüttenrode ist am Samstag, um 18 Uhr an der Schule in der Langen Straße. Von dort geht es mit musikalischer Begleitung durch den Spielmannszug zur Hüttenröder "Meine", wo das große Walpurgis-Feuer lodert. 

Ilsenburg

Auch in Ilsenburg ist am Samstag eine Walpurgis-Feier geplant. Die Veranstaltung findet auf dem Marienhof des Eiscafés Tasin statt. Ab 14 Uhr gibt es ein Kinderprogramm. Circa 18 Uhr startet die Walpurgis-Feier, die ihren Abschluss gegen 23 Uhr mit einer Feuer-Show findet.

Mehr Informationen zur Walpurgisfeier in Ilsenburg finden Sie hier.

Arendsee

Im Integrationsdorf Arendsee (IDA) findet am Samstag ein "magisches Themenbuffet" statt. Im Anschluss werden am Lagerfeuer spannende Walpurgisnacht-Geschichten erzählt. Verkleidungen sind laut Veranstalter gerne gesehen, aber kein Muss. 

Preise und eine Telefonnummer für die Reservierung im Integrationsdorf Arendsee (Altmarkkreis Salzwedel) finden Sie hier.

Bernburg

Am Samstag und Sonntag findet auf Schloss Bernburg ein Mittelalter-Spektakel statt. In der Nacht zwischen den beiden Tagen lodert in den Schloss-Mauern ein Walpurgis-Feuer. Teufels-Spuk und Feuerzauber, Musik und Tanz: Nicht nur im Harz tanzen Hexen und Teufel um die Flammen.

Zu Mittelalterfest und Walpurgis-Feuer in Bernburg gibt es hier mehr Informationen.

Sangerhausen

Das wegen Brandstiftung ausgefallene Osterfeuer in Sangerhausen (An der Probstmühle) wird als Walspurgis-Feuer an gleicher Stelle nachgeholt. Wie die Rosenstadt Sangerhausen GmbH mitteilt, ist am Samstag, von 19 bis Mitternacht mit Grill, Getränken und Cocktails für das leibliche Wohl gesorgt.

Wippra

Das traditionelle Walpurgis-Fest in Wippra (Ortschaft von Sangerhausen) findet am Samstag statt. Beginn ist 18 Uhr auf dem Festplatz (Anger 3, ehem. Angerschulhof).

Mehr Informationen zum Fest in Wippra finden Sie hier.

Querfurt, Ortsteil Spielberg

Der Pfingstburschenverein veranstaltet am Samstag in Spielberg (Sportplatz) das diesjährige Walpurgis-Feuer. Beginn der Veranstaltung im Saalekreis ist 18 Uhr.

Informationen zum Walpurgis-Feuer in Spielberg finden Sie hier.

Benndorf

Die Mansfelder Bergwerksbahn fährt am Samstag vom Bahnhof Benndorf (Landkreis Mansfeld-Südharz) direkt zum Walpurgis-Feuer. Abfahrt ist 20 Uhr, Kostüme sind gerne gesehen.

Mehr Informationen zur Walpurgis-Fahrt in Benndorf gibt es hier.

Verkleidete Hexen und Teufel
Hat sich extra rausgeputzt: die Harzer Höllenbrut zu Walpurgis. Bildrechte: Wernigerode Tourismus GmbH

Walpurgisnacht im Harz Im Harz wird die Walpurgisnacht am 30. April seit Jahrhunderten gefeiert. Nach altem Volksglauben fliegen Hexen auf ihren Besen vom Hexentanzplatz in Thale auf den nahe gelegenen Brocken (Blocksberg), um mit dem Teufel zu feiern.

Mehr zum Thema: Walpurgisnacht, Hexentanzplatz und Brauchtum

Figur der Hexe Watelinde - Hexentanzplatz bei Thale 2 min
Bildrechte: imago images / ecomedia/robert fishman
2 min

Attraktionen auf und um den Hexentanzplatz sind das Bergtheater Thale, die Seilbahn Thale, der Tierpark Thale und die Walpurgisnacht im Harz.

MDR FERNSEHEN Sa 03.10.2020 18:50Uhr 02:02 min

https://www.mdr.de/meine-heimat/quickiepedia-harz-hexentanzplatz-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video

MDR (Anne Gehn-Zeller, Gero Hirschelmann)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 30. April 2022 | 06:30 Uhr

3 Kommentare

HauRuck vor 14 Wochen

Toll, im Harz steht kein Baum mehr, wir machen aber Party, es gibt in Schierke gar keinen Kurpark, das sind breite Wege und Wiesen dazwischen und akustisch wird das sicherlich eine Katastrophe, zig Bühnen und jeder versucht den Anderen zu übertönen und dann versucht der Kommerzzirkus das auf 3 bis 4 Tage auszudehnen und Hauptsache in dem Millionensarg Arena dudelt auch noch irgendeine niveaulose Musikveranstaltung wie schon im Winter zu den Diskos, die sich einfach nicht mehr unterbieten lassen, das ist unser hochgelobter Tourismus, keine Ideen, Steuergelder versenken und den Leuten so eine geschundene Natur als wildromantische Bergwelt verkaufen....Dank an die hochbezahlten Touristiker und das völlige Versagen dieser Forstackerwirtschaft !

wer auch immer vor 14 Wochen

Hier in WR und Bergaufwärts zu den Walpurgisfeiern, tragen Frauen freiwillig Hexenkostüme, zeigen bei den Feiern und beim Sprung über das Feuer Busen und mehr.
Kein Mensch zwingt sie dazu.
Sie wissen das es Menschen mit "Stielaugen" gibt.
Die Frauen die es sexistisch finden können doch zu Hause bleiben und einen heißen Tee trinken.
Ach ja, auch Teufel (maskulin) mit harten Hörnern laufen dazwischen rum.


Goldloeckchen vor 14 Wochen

Es ist doch mehr als sexistisch Frauen als Hexen darzustellen.

Mehr aus dem Harz

Schwalbennester am Haus 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Mehr aus Sachsen-Anhalt