Feuerwehr-Einsatz Brand in Magdeburger Mehrfamilienhaus: Klappe zu – Affe gerettet

Die Feuerwehr ist am Donnerstagabend wegen eines Brandes in einem Mehrfamilienhaus im Magdeburger Stadtteil Neue Neustadt alarmiert worden. Bei dem Einsatz musste ein kleines Äffchen gerettet werden. Laut Feuerwehr wurden zuvor die Mieter in Sicherheit gebracht worden. Verletzt wurde niemand.

Ein Weißbüschelaffe sitzt in einem Käfig.
Das Äffchen konnte in Magdeburg seinen Besitzern wohlbehalten übergeben werden. Bildrechte: dpa

In Magdeburg hat die Feuerwehr am Donnerstagabend einen Affen aus einem brennenden Mehrfamilienhaus gerettet. Wie die Feuerwehr mitteilte, war im Treppenhaus ein Kinder-Fahrradanhänger in Flammen aufgegangen. Der Brand sei schnell gelöscht worden, allerdings sei das Treppenhaus komplett mit Rauchgasen gefüllt gewesen. Die Bewohner mussten von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht werden. Verletzt wurde niemand.

Äffchen mit Reizhusten

Während des Einsatzes kontrollierten die Einsatzleute mehrere Wohnungen und stießen dabei auf einen Weißbüschelaffen. Der Exot habe einen Reizhustenanfall gehabt und sich bei der Rettung ein wenig gewehrt. Er hätte sich dann aber in einem Beutel beruhigt und den Besitzern übergeben werden können, so die Feuerwehr. Die Brandursache ist noch unklar, die Polizei ermittelt. Brandstiftung wird nicht ausgeschlossen.

MDR (Susanne Ahrens), dpa

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | MDR SACHSEN-ANHALT | 31. Dezember 2021 | 07:30 Uhr

3 Kommentare

Stealer vor 25 Wochen

@Anni22: Die Frage stellt sich in vielen Haushalten.

Spaß beiseite. Weißbüscheläffen werden zuweilen als Haustiere gehalten, in der Forschung "eingesetzt" und kommen auch in Zoos vor. Warum und auf welchem Weg der Kollege in die private Haltung gekommen ist und ob er dort dauerhaft residiert, darüber kann man ohne konkrete Informationen nur spekulieren

O.B. vor 25 Wochen

Nur Materialschaden das ist gut zu hören. Ende gut alles gut.
Versicherung macht den Rest 🤞

Anni22 vor 25 Wochen

Was macht der Affe in der Wohnung???

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt