Corona-Impfungen "Impfbahn" bringt Passagiere zu Impfteams in Magdeburg

Damit die Zahl der Geimpften weiter steigt, sammelt eine Straßenbahn in Magdeburg Passagiere ein und bringt sie zu mobilen Impfteams. Zwei Stationen werden kostenlos angefahren, an denen sich die Freiwilligen eine Erst- oder Zweitimpfung abholen können.

Straßenbahnen fahren durch den Breiten Weg in Magdeburg.
In Magdeburg geht es mit der Bahn zum Impfen. (Archivfoto) Bildrechte: MVB

In Magdeburg können sich Kurzentschlossene am Sonnabend gegen das Coronavirus impfen lassen – und kostenlos mit der Straßenbahn zu den Impfteams fahren. Das gab die Stadt Magdeburg bekannt.

Die so genannte "Impfbahn" startet demnach am Sonnabend um 11:30 Uhr am Alten Markt und bringt ihre impfbereiten Passagiere zum Straßenbahndepot nach Sudenburg. Danach geht es weiter zum alten Rathaus. An beiden Haltestellen stehen mobile Impfteams bereit. Der gesamte Fahrplan der kostenlosen Sonderstraßenbahn ist hier verfügbar.

An beiden Standorten können laut Stadt Magdeburg alle Impfwilligen ab 18 Jahren Erst- und Zweitimpfungen erhalten. Die mobilen Impfteams haben die mRNA-Vakzine von Biontech und Moderna sowie den Vektorimpfstoff von Johnson & Johnson im Angebot.

Hintergründe und Aktuelles zum Coronavirus – unser Update

In unserem multimedialen Update zur Corona-Lage in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fassen wir für Sie zusammen, was am Tag wichtig war und was für Sie morgen wichtig wird.

Das Corona-Daten-Update – montags, mittwochs freitags um 20 Uhr per Mail in Ihrem Postfach. Hier können Sie das Update abonnieren.

Krankenversicherung, Perso und Impfpass

Wer sich impfen lassen möchte, der soll laut Stadt die Gesundheitskarte der gesetzlichen Krankenversicherung, den Personalausweis und – falls bereits vorhanden – den Impfausweis mitbringen. Die Aufklärungs- und Anamneseformulare könnten entweder während der Fahrt in der Straßenbahn oder auch vor Ort ausgefüllt werden.

Die Impfteams stünden auch jenen zur Verfügung, die nicht die Impfbahn nutzen. Es sei keine Terminvereinbarung nötig.

MDR/Max Schörm

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | MDR SACHSEN-ANHALT | 27. August 2021 | 18:00 Uhr

40 Kommentare

tim regenbogen vor 13 Wochen

Fahrschein würden sie auch noch sparen. Und bei der Fahrt können sie sich auch noch die ganzen Baustellen und Umleitungen anschauen. Is das nicht eine Impfung wert? Für sie UND ihre Kinder? Nachwirkungen und langzeitfolgen sind doch zweitrangig oder schlichtweg irrelevant. Das sie trotzdem Corona bekommen können und andere anstecken! Unwichtig.
Sie sind dann in der glücklichen Situation und haben das Recht, alle impfverweigerer und Impfvorsichtigen zu diskreditieren.

MDR-Team vor 13 Wochen

Darf nicht, passiert aber leider trotzdem. Wir können uns nur dafür entschuldigen. Kommentare der genannten Nutzer haben wir unter dem Artikel nicht gefunden, die zu unrecht freigegeben wurden.

Critica vor 13 Wochen

Tagesschau.de meldet Folgendes:
Der rheinland-pfälzische Gesundheitsminister Clemens Hoch (SPD) verstärkt den Druck auf Ungeimpfte. "Alle, die sich immer noch nicht impfen lassen möchten, müssen damit rechnen, dass man sie sehr genau beobachtet. Denn sie nehmen wichtigen Patienten nach einem Herzinfarkt oder Autounfall im Zweifelsfall einen Platz auf der Intensivstation weg. Deshalb wird es auch im Winter weiter Einschränkungen geben müssen, die aber jene umso mehr treffen werden, die nicht geimpft sind", sagt der SPD-Politiker der "Rhein-Zeitung".
Das ist mehr als schäbig. Warum hat man solche Angst vor Ungeimpften? Flutopfer, Drogenopfer, Kriegsopfer, Alkoholvergiftete etc. pp. "nehmen auch Intensivbetten weg"...

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Fahrgastinformationstafel 1 min
Teilabschnitt des Bahnknotens Halle für den Regionalverkehr freigegeben Bildrechte: MDR
Fahrgastinformationstafel 1 min
Teilabschnitt des Bahnknotens Halle für den Regionalverkehr freigegeben Bildrechte: MDR
29.11.2021 | 17:10 Uhr

Mo 29.11.2021 16:28Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/halle/halle/video-576968.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video