Spürhunde und Taucher im Einsatz Suche nach vermisster Person im Neustädter See in Magdeburg

In Magdeburg wird am Sonntag die Suche nach einer vermissten Person fortgesetzt. Spürhunde der DLRG hatten die Spur bis zum Neustädter See verfolgt. Ein erster Sucheinsatz am Samstagabend blieb ohne Erfolg.

Ein Hubschrauber fliegt über einen See.
Im Neustädter See in Magdeburg wird eine vermisste Person gesucht. Bildrechte: MDR/Mandy Ganske-Zapf

Am Neustädter See in Magdeburg wird am Sonntag die Suche nach einer vermissten Person fortgesetzt. Laut Polizei gab es am Samstag bereits einen Sucheinsatz, der allerdings erfolglos abgebrochen wurde.  

Hunde der DLRG Halle hatten der Feuerwehr zufolge die Spur der Person bis zum See verfolgt. Dort hätten sie an zwei Stellen auf dem See angeschlagen, woraufhin Taucher zum Einsatz gekommen seien. Zusätzlich wurde das Gebiet den Anhaben zufolge mithilfe eines Sonars abgesucht. Eine Person wurde während des zweistündigen Einsatzes nicht gefunden.

Quelle: MDR, dpa/Cornelia Winkler

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 11. Juli 2021 | 14:00 Uhr

Mehr aus Magdeburg, Börde, Salzland und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt