Wahl im Salzlandkreis OB-Wahl in Aschersleben: Stichwahl zwischen Amme und Lampadius nötig

In Aschersleben wird der neue Oberbürgermeister in einer Stichwahl bestimmt. Von den fünf Bewerbern bekam keiner die absolute Mehrheit, also mehr als die Hälfte der Stimmen.

Rathaus in Aschersleben
Die Ascherslebener stimmten am Sonntag über ihr neues Stadtoberhaupt ab. Bildrechte: imago images / Steffen Schellhorn

In Aschersleben wird es bei der Wahl des Oberbürgermeisters laut Meldung der Stadt eine Stichwahl geben. Keiner der fünf Kandidaten bekam die nötige absolute Mehrheit, also mehr als die Hälfte der Stimmen. In die Stichwahl kommen demnach Steffen Amme (45,6 Prozent der Stimmen), der derzeit Bürgermeister des Ortsteils Wilsleben ist, und Martin Lampadius (33,6 Prozent der Stimmen), langjähriger Vorsitzender der Kaufmannsgilde. Beide Bewerber sind parteilos. Amme wird von der WIDAB (Wählerinitiative "Die Aschersleber Bürger") unterstützt, Lampadius tritt als Einzelbewerber an.

Die Stichwahl findet in zwei Wochen statt, am 22. Mai.

Fünf Kandidaten hatten sich um die Nachfolge von Amtsinhaber Andreas Michelmann beworben. Bis 18 Uhr konnten die rund 22.500 Wahlberechtigten in der Stadt Aschersleben und ihren elf Ortsteilen über das neue Stadtoberhaupt abstimmen.

Fünf Männer wollten Rathauschef werden

Andreas Michelmann
Der langjährige Rathauschef Andreas Michelmann stellt sich nicht erneut zur Wahl. Bildrechte: imago images/VIADATA

Zur Wahl standen fünf Männer: neben Amme und Lampadius auch Carsten Reuß als Bewerber der SPD, der 2021 bereits Landrat in Mansfeld-Südharz werden wollte, sowie der Zahntechniker Peter Breitwieser und Torsten Graßmann, ein ehemaliger Angestellter der Stadtverwaltung. Mehr zu den Kandidaten lesen Sie hier.

Amtsinhaber Andreas Michelmann trat nach vier Amtsperioden nicht erneut an. Der Diplom-Germanist war seit 1994 ununterbrochen im Amt.

MDR (Luise Kotulla,Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 08. Mai 2022 | 19:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Salzlandkreis, Magdeburg, Börde und Harz

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus einer geplatzten Discokugel, der Händel-Statue und einem Fahrrad, das über eine Tram-Schiene fährt 1 min
Bildrechte: MDR/dpa/imago/Steffen Schellhorn
1 min 27.05.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen des Tages vom 27. Mai aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Daniel Tautz.

MDR S-ANHALT Fr 27.05.2022 18:00Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuellsiebenundzwanzigster-mai100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video