Übersicht und Ausflugstipps Während Corona-Pandemie: Das können Sie zu Ostern in Sachsen-Anhalt unternehmen

Die Corona-Pandemie hält weiter an – trotzdem gibt es einige Möglichkeiten, was man alleine, mit seiner Familie oder dem Haushalt zu Ostern in Sachsen-Anhalt unternehmen kann. Ein Überblick mit Ausflugstipps.

Osternest im Gras mit Ostereiern.
Neben der Ostereiersuche im eigenen Garten oder auf einem Feld, gibt es viele Möglichkeiten, was Sie in Sachsen-Anhalt machen können. Bildrechte: imago images/Shotshop

Sind Museen geöffnet?

Einige Museen in Sachsen-Anhalt sind offen, sodass sie auch zu Ostern besucht werden können. Zum Beispiel hat das Bauhaus Museum Dessau wieder geöffnet, genau wie das Gleimhaus in Halberstadt und das Museum Schloss Neuenburg in Freyburg. Hier bekommen Sie den gesamten Überblick:

Können Parks und Zoos besucht werden?

Der Großteil der Parks hat geöffnet, wie beispielsweise das Dessau-Wörlitzer Gartenreich – in Wörlitz kann auch der Bibelturm wieder besucht werden. Generell bieten sich Ausflugsziele an der frischen Luft an, zum Beispiel eine Wanderung durch den Harz, hoch zum Brocken.

Was den Besuch der Zoos angeht, sollten Sie die entsprechenden Homepages im Blick behalten – unter anderem auch für die Verhaltensregeln vor Ort – oder telefonisch nachfragen. Der Bergzoo in Halle beispielsweise hatte die Öffnung geplant, wegen der hohen Inzidenz in der Stadt hat der Pandemiestab der Stadt die Schließung des Zoos ab Karfreitag angeordnet.

Es ist Ostern – gibt es Gottesdienste in den Kirchen?

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff appelliert an die Kirchen, dass sie möglichst auf Präsenzgottesdienste zu Ostern verzichten sollen. Pfarrer Thomas Pfennigsdorf sieht das anders – in der Kirche Sankt Petri in Wörlitz soll der Ostergottesdienst vor Ort stattfinden: "Wir denken, man kann einkaufen gehen, also für das Wichtige für den Bauch ist gesorgt. Aber es muss eben auch für den Geist, für die Psyche gesorgt werden. Und ich denke, da ist ein Gottesdienst eine wichtige, hilfreiche Veranstaltung."

Die Kirchen entscheiden also selbst, ob es ein Präsenz- oder Online-Angebot über Ostern gibt. Dementsprechend sollten Sie mit den jeweiligen Kirchen selbst in Kontakt treten oder deren Homepages für weitere Infos verfolgen. Was auf jeden Fall stattfindet: Wir übertragen online unterschiedliche Gottesdienste live für Sie – eine Übersicht finden Sie hier:

Was ist, wenn ich in einen anderen Landkreis will, zum Beispiel um meine Eltern zu besuchen?

Dann müssen die Regeln des jeweiligen Landkreises beachtet werden, ob und wie der gemeinsame Kontakt möglich ist. Das Stichwort ist hier "Corona-Notbremse", die bei einer zu hohen Inzidenz gezogen wird. Alle Infos finden Sie hier im Überblick:

Welche Corona-Regeln gelten gerade überhaupt in Sachsen-Anhalt?

Nach dem vielen Hin und Her der letzten Wochen eine total verständliche Frage. Deshalb hier ein kleiner Überblick über die drei wichtigsten Punkte der aktuellen Verordnung in Sachsen-Anhalt, die mindestens bis zum 18. April gilt:

  • Treffen, ob draußen oder drinnen, sind nur im Kreis des eigenen Hausstandes und mit einem weiteren Hausstand von maximal fünf Personen erlaubt (Kinder bis 14 Jahre werden nicht mitgezählt). Allerdings sind Landkreise und kreisfreie Städte mit einer Inzidenz von über 100 angehalten, strengere Kontaktregeln zu veranlassen (siehe vorherige Frage).
  • Die meisten Freizeiteinrichtungen bleiben geschlossen, genau wie die meisten Beherbergungsbetriebe. Ausnahmen gelten nur für geschäftliche Reisen.
  • Click & Meet: Die bereits angestoßenen Öffnungsschritte, etwa bei Museen, Bibliotheken und Geschäften bleiben bestehen. Es müssen für den Besuch Termine vereinbart werden.

Neben diesen Regeln können, je nach Inzidenzwert im jeweilgen Kreis oder der kreisfreien Stadt, weitere Einschränkungen beziehungsweise Maßnahmen hinzukommen, beispielsweise Ausgangssperren.

Wie steht es um Besuche in anderen Bundesländern?

Sollten Sie überlegen, in ein anderes Bundesland über Ostern zu fahren, wie zum Beispiel nach Sachsen oder Thüringen, gelten dort die Regeln des jeweiligen Landes. Hier können Sie sich durch eine kleine Liste klicken oder swipen, was dort aktuell geöffnet hat:

Was ist mit Kinos und Theatern?

Die sind weiterhin geschlossen, es gibt für sie aber einen Ausblick: Und zwar können die drei kreisfreien Städte Magdeburg, Halle und Dessau-Roßlau Veranstaltungen nach Ostern als Modellprojekte planen mit jeweils 100 Zuschauern pro Tag. Die Idee richtet sich an alle Kinos, Theater, Literaturhäuser und Kulturzentren. Die versuchsweisen Öffnungen können ab sofort bei der Landesregierung beantragt werden. So sollen verschiedene Sicherheitskonzepte für pandemiefeste Öffnungen erprobt werden. Ab dem 6. April sollen die Modellprojekte starten.

Es gibt allerdings ein Aber: Die experimentellen Öffnungen können nur kommen, sofern die 7-Tage-Inzidenz in den jeweiligen Städten über einen längeren Zeitraum nicht höher als 200 zum Zeitpunkt des Projektstartes liegt.

Quelle: MDR/Johanna Daher

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT HEUTE | 28. März 2021 | 19:00 Uhr

4 Kommentare

Mike.... vor 24 Wochen

Mit dem verpfuschten impfgipfel der Regierung, das Hickhack danach, meiner Arbeit. Habe ich gerade voll den Durchblick verloren.
Macht für 10 Tage oder auch 7 alles Dicht und gut.
Da die Inzidenz steigen, sollte das medizinische Personal eine impfflicht erhalten.
Das rumgemecker der Wirtschaft gut und schön. Aber haben die nicht gesagt, mal 2 Wochen alles zu ist besser zu verkraften als monatelang. Jetzt war die Gelegenheit da, aber ach ne das geht gar nicht. Wie die Staaten in Europa bei Sommer oder Winterzeit. Keiner haut auf dem Tisch und sagt was kommt. Zur Zeit nur rumgedugse und nach hinten Geschiebe. Wann dann wenn nicht jetzt. Später, jetzt ist ungünstig. Vor 1 Jahr ging es, da waren die Infektionen nicht so hoch. Jetzt ist ungünstig weil Infektionen nicht hoch genug?
Oder doch alles nur Wahlkampf. Ausser Merkel. Die hört auf, will keiner einen kompletten lockdouwn, oder heißt das jetzt Notbremse, was aber das gleiche wäre. Politiker sind mir gerade zu doof, zu nachgiebig.

Magdeburg1963 vor 24 Wochen

In der Kirche darf man etwas für seine Psyche tun, ich möchte aber lieber im Fitnessstudio etwas für meine Gesundheit & meine Psyche tun. Corona-Ausbrüche nach Gottesdiensten gab es schon viele, aus Fitnessstudios ist mir dies nicht bekannt.

Kaschi vor 24 Wochen

Ganz Deutschland ist ein Flickenteppich, jeder MP entscheidet für sich selbst, liegt es an der Bundestagswahl? Es werden Versprechungen gemacht die teilweise nicht eingehalten werden können. Warum haut die Bundeskanzlerin nicht auf den Tisch und bringt eine einheitliche Maßnahme auf die Tagesordnung? Von der Bevölkerung wird erwartet, dass die hüh und hot variation in den einzelnen Ländern begreift, ich nicht mehr! So ein Chaos ist nicht beherrschbar.

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Zwei Laster, die ineinander verkeuilt sind. 1 min
Drei Sattelzüge unter einer Brücke auf der A2 nahe der Anschlussstelle Lostau zusammengestoßen Bildrechte: Matthias Strauss

Auf der Autobahn 2 in Sachsen-Anhalt kommt es derzeit zu Stau und Behinderungen zwischen Magdeburg und Berlin. Dort ereigneten sich seit dem frühen Montagmorgen mehrere Unfälle.

20.09.2021 | 14:05 Uhr

Mo 20.09.2021 12:32Uhr 00:57 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/magdeburg/video-unfall-a-zwei-burg-100.html

Rechte: Matthias Strauss

Video