#MDRklärt Diese Menschen dürfen nicht wählen

Stimmt es, dass jeder über 18 Jahre alt ist, wählen darf? Nein. Das gilt nicht für Zugezogene ohne deutschen Pass oder Wohnungslose. Auch per Gesetz kann das Wahlrecht entzogen werden. So können Tausende, die in Sachsen-Anhalt leben, bei der Landtagswahl 2021 nicht wählen.

Würden alle Volljährigen ohne deutschen Pass wählen, gäbe es rund 86.000 Wählerstimmen mehr (+5 Prozent).
Bildrechte: MDRklärt
Wahlzettel
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer
nicht Gemeldete/Wohnungslose, unter 18-Jährige, Menschen ohne deutschen Pass, Menschen mit aberkanntem Wahlrecht
Bildrechte: MDRklärt
Würden alle Volljährigen ohne deutschen Pass wählen, gäbe es rund 86.000 Wählerstimmen mehr (+5 Prozent).
Bildrechte: MDRklärt
Die größten Gruppen sind die unter 18-Jährigen und Menschen ohne deutschen Pass.
Bildrechte: MDRklärt
Texttafel: "Mehr Erklärgrafiken und -videos auf Instagram @mdrklaert"
Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT | 26. Mai 2021 | 19:00 Uhr

Quelle: MDR/Max Schörm
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle (5) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt