Podcast "Was bleibt" | Folge 99 Was bleibt: AfD-Verstrickungen in Rechtsextremismus und verschleppte Corona-Inzidenzen

MDR-Redakteur Julien Bremer
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Neue MDR-Recherchen zeigen Verbindungen von AfD-Mitgliedern und -Mitarbeitenden in die rechtsextreme Szene. Was es damit auf sich hat, thematisiert diese Folge. Außerdem geht es um die Kritik an den Corona-Inzidenzwerten des RKI.

Was bleibt – der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Kurz vor der Stilllegung produziert das Kohlekraftwerk Mehrum im Landkreis Peine am frühen Morgen noch einmal Strom.
Bildrechte: dpa, IMAGO
46 min

Strom, Heizen und Tanken wird teurer. Auch in der Wirtschaft schlägt sich die Energiekrise nieder und kommt auf verschiedenste Wege wieder beim Verbraucher an. Darum und um neueste Corona-Zahlen gehts in dieser Folge.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Fr 21.01.2022 14:37Uhr 45:50 min

Audio herunterladen [MP3 | 42 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 83,6 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/was-bleibt/audio-was-bleibt-Energiekrise-skw-piesteritz-corona-daten-update-omikron-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Corona-Warn-App auf einem Smartphone
Bildrechte: imago images/Eibner, MDR/Lisa Reber
Collage aus Bildern aus Intensivstationen, der Zahl 2021 und dem Was-bleibt-Logo
Bildrechte: MDR/dpa/IMAGO, MiS
39 min

Wie war das Jahr aus der Sicht eines Pflegers, der in der dritten und vierten Corona-Welle mit hohen Belastungen zu tun hatte und hat? Der Jahresrückblick versucht, durch die Brille eines Pflegers auf 2021 zu blicken.

MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir Do 30.12.2021 14:50Uhr 39:03 min

Audio herunterladen [MP3 | 35,8 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 71,2 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/was-bleibt/audio-was-bleibt-jahresrueckblick-pfleger-niklas-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio
Alle anzeigen (126)

AfD-Verstrickungen in die rechtsextreme Szene – ab Minute 01:21

  • Eine MDR-Recherche hat diverse Verbindungen von AfD-Mitgliedern beziehungsweise -Mitarbeitenden in die rechtsextreme Szene aufgedeckt.
  • Dies führte bislang nicht zu Konsequenzen, obwohl bei den genannten Fällen zum Teil gegen die Unvereinbarkeitsliste der Partei verstoßen wurde.
  • Extremismusforscher und Politikwissenschaftler schätzen die AfD in Sachsen-Anhalt als mehrheitlich rechtsextremistische Partei ein.

Und... was bleibt?

  • Das Warten auf die gerichtliche Entscheidung bezüglich der Verfassungsschutzbeobachtung der Partei.
  • Der Blick auf die Landtagswahl und wie das Ergebnis dort ausfallen wird.

Corona: Kritik an der Erhebung der RKI-Inzidenzen – ab Minute 36:56

  • Die Corona-Zahlen fallen bundesweit rasant ab und die Infektionslage entspannt sich zunehmend.
  • Es gibt Kritik an den Inzidenzwerten des Robert Koch-Instituts (RKI), die wegen Verschleppung der Meldezahlen nicht das reale Bild des Infektionsgeschehens abbilden.
  • Das ist problematisch, weil diese Werte sich als Maßstab für das politische Handeln etabliert haben.

Und... was bleibt?

  • Ein gutes Gefühl, weil die abnehmenden Fallzahlen Anlass zur Hoffnung geben, dass mehr Normalität zurückkehrt.
  • Dennoch der Aufruf, weiter vorsichtig zu bleiben, weil die Pandemie noch nicht vorbei ist.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk
MDR-Redakteur Julien Bremer
Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Über den Autor Julien Bremer ist seit Oktober 2018 bei MDR SACHSEN-ANHALT und ist die Schnittstelle zwischen Hörfunk- und Online-Redaktion. Er kommt ursprünglich aus der Altmark. Nach seinem Journalistik-Studium in Magdeburg verschlug es ihn für verschiedene Jobs nach Berlin. Irgendwann hatte er aber genug vom hippen Berlin und er fing als freier Mitarbeiter bei "MDR SPUTNIK" und "MDR Sport im Osten" an, bevor er wieder nach Magdeburg zurückkehrte. Er ist fest davon überzeugt, dass es für jeden Menschen da draußen auch den richtigen Podcast gibt und will dafür sorgen, dass zukünftig möglichst viele davon von MDR SACHSEN-ANHALT kommen!

MDR/Julien Bremer

2 Kommentare

Sachsin vor 34 Wochen

Das in Sachsen-Anhalt wie hier jede vierte N.... wählt, ist schon bedenklich. Sind das alles WendeverliererInnen oder leerdenkende CoronaleugnerInnen, AluhutträgerInnen und ImpfgegnerInnen.

pwsksk vor 34 Wochen

Mal so eine Frage an den Autor und die Politikwissenschaftler. Von wen werdet ihr eigentlich bezahlt, der Autor von der GEZ und die Wissenschaftler? Die AfD nimmt offiziell Stellung gegen rechts ein und lehnt solchen Extremismus ab. Genauso wird bei der Linken gegen Linksextremisten verfahren. Also fände ich es jetzt gut, wenn sich Autoren und Politikwissenschaftler einmal mit den Ursachen dieser Extremismusarten beschäftigen. Dieses ständige Gerede und Geschreibe "die sind aber extremistisch" bringt die Gesellschaft nicht voran! Genauso die Aussage von Herrn Haseloff, wir hätten eine stabile Regierung gegen rechts und links. Wenn er zum politischen Abdriften von Sachsen-Anhalt nicht mehr zu sagen hat als ein Parteiprogramm abzusegnen, was alle Parteien haben mit mal mehr grün/gelb/rot, also "kapitalistischer Einheitsbrei", werden immer mehr Wähler nach "außen" gedrängt.
Etwas realer wird im Fernsehen in den Spätsendungen über das Zustandekommen z. Bsp. von Fallzahlen gesprochen.

Mehr aus Sachsen-Anhalt