Podcast "Was bleibt" | Folge 156 Was bleibt: Wie lebenswert ist die Region Stendal?

18. November 2022, 15:40 Uhr

Stendal und die Altmark werden auch gern als Region "in the middle of nüscht" bezeichnet. In dieser Podcast-Folge geht es um die Probleme und Chancen der Region und warum diese vielleicht doch besonders lebenswert ist.

Was bleibt: der MDR SACHSEN-ANHALT Wochenrückblick

Ein Justizvollzugsbeamter steht auf einem Flur in der zukünftigen Justizvollzugsanstalt (JVA) Madel in Burg.
Bildrechte: picture alliance/dpa
Auf einer Wäscheleine hängen vor schwarzem Hintergrund 6 Stück FFP2-Einweg-Masken. Vorsitzender des Stadtrates Dessau-Rosslau, Frank Rumpf
Bildrechte: IMAGO / C3 Pictures /Lutz Sebastian
Alle anzeigen (14)

Was Landrat Patrick Puhlmann (SPD) unternimmt, damit der Landkreis Stendal eine lebenswerte Region bleibt: ab Minute 00:51

  • Die Schließung des Wildparks Weißewarte ist ein herber Verlust für die Altmark. Aber am Ende stand die Einsicht das keins der Konzepte tragfähig war.
  • Nach der Krankenhaus-Schließung in Havelberg gibt es ein Alternativkonzept, die Finanzierung und auch den politischen Willen, dort die medizinische Versorgung aufzubessern. Doch es fehlt das Fachpersonal.
  • Laut Puhlmann steht die Altmark besser dar, als es oft dargestellt wird. Demnach werden Schulen und Kitas aufgrund der gestiegenen Nachfrage neu gebaut und auch die Nordverlängerung der A14 soll die Region zusätzlich aufwerten.

Und... was bleibt?

  • Die Erkenntnis, dass in Stendal aller Unkenrufe zum Trotz ein schönes Leben möglich ist.

Wie Dorroty Szalma mit dem "Theater der Altmark" die Region bereichern will: ab Minute 33:11

  • Mit der neuen Spielzeit, die im August 2023 startet, beginnt auch die Amtszeit der designierten Intendantin Dorroty Szalma am "Theater in der Altmark". Sie lebt bereits jetzt in Stendal, unter anderem auch, um die Menschen vor Ort besser kennenzulernen.
  • Die politischen und finanziellen Rahmen für die Theaterarbeit zwingen Szalma dazu, kreative und fantasievolle Lösungen zu finden.
  • Zukünftig sollen im Theater sowohl klassische als auch moderne Stücke zu sehen sein. Aber immer so, dass die Zuschauerinnen und Zuschauer sich selbst mit den Stücken auseinandersetzen können.

Und... was bleibt?

  • Eine aufregende Zukunft für die Kulturszene in Stendal.

Wo der Podcast zu hören ist

Podcasts FCM und HFC
Bildrechte: Mitteldeutscher Rundfunk

Über den Autor Julien Bremer ist seit Oktober 2018 bei MDR SACHSEN-ANHALT und ist die Schnittstelle zwischen Hörfunk- und Online-Redaktion. Er kommt ursprünglich aus der Altmark. Nach seinem Journalistik-Studium in Magdeburg verschlug es ihn für verschiedene Jobs nach Berlin. Irgendwann hatte er aber genug vom hippen Berlin und er fing als freier Mitarbeiter bei "MDR SPUTNIK" und "MDR Sport im Osten" an, bevor er wieder nach Magdeburg zurückkehrte.

Er ist fest davon überzeugt, dass es für jeden Menschen da draußen auch den richtigen Podcast gibt und will dafür sorgen, dass zukünftig möglichst viele davon von MDR SACHSEN-ANHALT kommen!

MDR (Julien Bremer)

0 Kommentare

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage: Links sieht man das Gymnasium Giebichstein in Halle - darauf ist das Screenshot eines TikTok Videos gelegt, dass das Thema "Rassismus" thematisiert. Rechts ist ein Screenshot einer AfD-Website zu sehen, die von einer antifaschistischen Gruppe gehackt wurde. 2 min
Bildrechte: MDR/TikTok/Screenshot/IMAGO/Steffen Schellhorn/
2 min 25.07.2024 | 18:00 Uhr

Nach Rassismus-Vorwürfen – Lehrerin aus Halle versetzt, Hacker-Angriff gegen AfD, Naumburg und Merseburg bald am S-Bahn-Netz: Die drei wichtigsten Themen vom 25. Juli aus Sachsen-Anhalt. Präsentiert von Marie Brand.

MDR S-ANHALT Do 25.07.2024 16:26Uhr 01:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-fuenfundzwanzigster-juli-104.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Das Umweltbildungsboot des BUND wird zu Wasser gelassen 1 min
Bildrechte: mdr
1 min 25.07.2024 | 15:34 Uhr

Mit einem solarbetriebenen Boot kann künftig das Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg erkundet werden. Der BUND bietet verschiedene Veranstaltungen auf dem Fluss an.

Do 25.07.2024 13:27Uhr 00:39 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-umweltbildungsboot-bund-havelberg100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video