#MDRklärt So wird das Bornavirus auf Menschen übertragen

Noch ein Virus in Sachsen-Anhalt: Lange Zeit wurde angenommen, dass das Bornavirus nur Nutztiere befällt. Nur wenige Erkrankungen von Menschen waren bekannt. Den ersten Fall in Sachsen-Anhalt gibt es nun im Landkreis Anhalt-Bitterfeld. Die Frau ist offenbar bereits seit Monaten erkrankt. #MDRklärt zeigt, was es mit dem Bornavirus auf sich hat.

Der Mensch könne sich wahrscheinlich sowohl über den direkten Kontakt mit der Spitzmaus oder ihren Ausscheidungen als auch über verunreinigte Lebensmittel, Wasser oder das Einatmen kontaminierten Staubs infizieren.
Bildrechte: MDR/Stefanie Reinhardt
So wird das Bornavirus auf Menschen übertragen
Bildrechte: MDR/dpa
In Sachsen-Anhalt wurde erstmals eine Infektion mit dem sogenannten Borna Disease Virus 1 nachgewiesen. Das Robert Koch-Institut gehe von einer bestätigten Diagnose bei einer 58 Jahre alten Frau aus dem Landkreis Anhalt-Bitterfeld aus.
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
Eigentlich befällt das Virus Nutztiere. Bei Pferden, Schafen und Säugetieren in Mitteleuropa ist das Virus schon lange bekannt. Beim Menschen kann das Virus schwere Gehirn-Entzündungen verursachen.
Bildrechte: MDR/IMAGO
Zwar sind dem RKI zufolge Erkrankungen bei Menschen selten, endeten jedoch überwiegend tödlich. Die Frau aus Anhalt-Bitterfeld ist der dritte Fall nördlich von Bayern.
Bildrechte: MDR/pixabay
Wie eine Infektionskette aussieht ist unklar. In Deutschland gelten Spitzmäuse als natürliche Überträger. Die Viren werden vermutlich über deren Speichel, Urin und Kot ausgeschieden.
Bildrechte: MDR/imago/blickwinkel
Der Mensch könne sich wahrscheinlich sowohl über den direkten Kontakt mit der Spitzmaus oder ihren Ausscheidungen als auch über verunreinigte Lebensmittel, Wasser oder das Einatmen kontaminierten Staubs infizieren.
Bildrechte: MDR/Stefanie Reinhardt
Eventuell können aber auch Hauskatzen, die Freigänger sind, eine Rolle spielen. Eine Mensch-zu-Mensch-Übertragung sei unwahrscheinlich, ebenso eine Übertragung durch infizierte Pferde, Schafe und andere Haus- und Heimtiere.
Bildrechte: MDR/dpa
Texttafel: "Mehr Erklärgrafiken und -videos auf Instagram @mdrklaert"
MDR/Maximilian Fürstenberg

Dieses Thema im Programm:
MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir am 11. Oktober 2021 | 14:00 Uhr
Bildrechte: MDR/Max Schörm
Alle (8) Bilder anzeigen

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Eine Collage aus Bildern eines russischen Militärfahrzeugs, Alkoholflaschen und feiernden Männern an Himmelfahrt. 1 min
Bildrechte: MDR/dpa
1 min 25.05.2022 | 18:00 Uhr

Die drei wichtigsten Themen vom 25. Mai aus Sachsen-Anhalt erfahren Sie hier kurz und knapp in nur 60 Sekunden. Präsentiert von MDR-Redakteur Daniel Tautz.

MDR S-ANHALT Mi 25.05.2022 18:00Uhr 01:00 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/video-nachrichten-aktuell-fuenfundzwanzigster-mai-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Video
Grafik mit Karte von Sachsen-Anhalt und der Aufschrift Der Tag in Sachsen-Anhalt und das Logo von MDR SACHSEN-ANHALT 11 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK
11 min 25.05.2022 | 17:57 Uhr

Geldkartenterminals defekt – Einkäufe sind in vielen Geschäften nur mit Bargeld möglich. Auch weitere Themen gibt es im Podcast "Der Tag in Sachsen-Anhalt". Am Mikrofon ist Uli Wittstock.

MDR SACHSEN-ANHALT Mi 25.05.2022 17:00Uhr 11:05 min

Audio herunterladen [MP3 | 10,2 MB | 128 kbit/s] Audio herunterladen [MP4 | 20,2 MB | AAC | 256 kbit/s] https://www.mdr.de/mdr-sachsen-anhalt/podcast/der-tag/podcast-der-tag-kartenleser-defekt-kunden-muessen-bar-zahlen100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio