Nachrichten & Themen
Mediathek & TV
Audio & Radio
SachsenSachsen-AnhaltThüringenDeutschlandWeltLeben
Das MVZ soll gegebenenfalls im alten Krankenhaus entstehen. Bildrechte: MDR/Luca Deutschländer

Medizinische VersorgungOffenbar Ärzte für mögliches MVZ Havelberg gefunden

03. Februar 2023, 17:31 Uhr

Nachdem das Krankenhaus in Havelberg geschlossen wurde, wird über ein Medizinisches Versorgungszentrum im ehemaligen Krankenhaus gesprochen. Bisher fehlten allerdings Ärzte, um ein MVZ betreiben zu können. Die hat der Verein Pro Krankenhaus nun offenbar gefunden.

Für ein mögliches Medizinisches Versorgungszentrum in Havelberg sind offenbar Ärzte gefunden worden. Mitglieder des Vereins Pro Krankenhaus Havelberg haben drei Ärzte gefunden, die offenbar bereit sind, künftig in Havelberg zu praktizieren.

Der Verein hatte die Personen zu einem Treffen mit dem Salus-Geschäftsführer Jürgen Richter mitgebracht.

Besichtigung geplant

Bisherige Versuche zum Aufbau eines Medizinischen Versorgungszentrums waren nach Angaben der Salus gGmbH stets daran gescheitert, dass keine Ärzte zu finden gewesen waren. Die interessierten Mediziner stammen nach Angaben des Vereinsvorsitzenden Holger Schulz aus der Region.

Salus ist ein landeseigenes Unternehmen und eine gemeinnützige Gesellschaft. Sie betreibt mehrere medizinische Einrichtungen, darunter Fachkliniken, Praxen und Altenheime.

Schulz zufolge ist bald ein Besichtigungstermin geplant, an dem die Ärzte, die Salus und Mitglieder des Vereins Pro Krankenhaus teilnehmen sollen. Das Medizinische Versorgungszentrum soll in leerstehenden Räumen des ehemaligen Krankenhauses eingerichtet werden.

Mehr zum Thema Krankenhaus Havelberg

MDR (Bernd-Volker Brahms,Julia Heundorf)

Dieses Thema im Programm:MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 03. Februar 2023 | 07:30 Uhr

Kommentare

Laden ...
Alles anzeigen
Alles anzeigen

Mehr aus Elb-Havel-Winkel und Altmark

Mehr aus Sachsen-Anhalt