Ein Kampfhubschrauber vom Typ «Eurocopter Tiger» (rechts) startet auf dem Heeresflugplatz Bückeburg während ein Hubschrauber vom Typ «Bell 206B JetRanger III» (links) landet. 1 min
Mehr zu den Hubschrauberflügen über der Altmark können Sie auch im Audio hören. Bildrechte: picture alliance/dpa | Moritz Frankenberg
1 min

MDR SACHSEN-ANHALT Di 04.06.2024 06:29Uhr 00:27 min

https://www.mdr.de/nachrichten/sachsen-anhalt/stendal/gardelegen/audio-bundeswehr-hubschrauber-uebung-100.html

Rechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK

Audio

Altmark Gardelegen: Flugübungen mit Hubschraubern über Truppenübungsplatz

04. Juni 2024, 07:06 Uhr

Drei Tage lang übt die Bundeswehr ab Dienstag auf dem Truppenübungsplatz Altmark bei Gardelegen. Ab dem Nachmittag fliegen mehr Militärhubschrauber über der Region.

Über dem Truppenübungsplatz Altmark sind an den kommenden Tagen vermehrt Hubschrauberflüge geplant. Von Dienstag bis Donnerstag werde im nordöstlichen Bereich das Hubschraubergeschwader 64 vom Fliegerhorst Schönewalde/Holzdorf üben, teilte das Gefechtsübungszentrum Heer am Montag mit. Als Übungszeiten wurden jeweils etwa 14 Uhr bis in die späten Abendstunden angegeben.

23.000 Hektar großer Übungsplatz

Das Gefechtsübungszentrum Heer ist die zentrale Ausbildungseinrichtung des Heeres zur Einsatzausbildung. Neben dem Heer üben auch Soldaten anderer militärischer Organisationsbereiche und bei Bedarf auch anderer Nato-Partner in dem Zentrum. Der Truppenübungsplatz hat eine Größe von rund 23.000 Hektar. Der Fliegerhorst Schönwalde/Holzdorf liegt auf der Landesgrenze zwischen dem Landkreis Wittenberg und Brandenburg.

Mehr zur Bundeswehr in Sachsen-Anhalt

dpa; MDR (Mario Köhne)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 03. Juni 2024 | 21:00 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark, Elb-Havel-Winkel und Börde

Mehr aus Sachsen-Anhalt

Wasserskisportler 3 min
Bildrechte: MITTELDEUTSCHER RUNDFUNK