Nach dem Lockdown Kindererholungszentrum KiEZ Arendsee: Wenn die Gäste ihre Stornierungen stornieren

Das Kindererholungszentrum KiEZ Arendsee im Altmarkkreis Salzwedel war wegen der Corona-Pandemie lange geschlossen. Jetzt sind die ersten Gäste nach dem Lockdown eingetroffen. Die Schüler aus Sachsen haben die Einrichtung noch für sich alleine.

KiEZ Arendsee, Leiterin Kirsten Hohmeyer
Kirsten Hohmeyer, Leiterin des KiEZ Arendsee, freut sich auf Gäste. Bildrechte: MDR/Katharina Häckl

Mit sinkenden Corona-Inzidenzen gehen immer mehr Lockerungen einher. So sind in Sachsen seit Montag wieder Klassenfahrten erlaubt. Schüler aus Chemnitz kannten da nur ein Ziel: das Kindererholungszentrum KiEZ in Arendsee (Altmarkkreis Salzwedel). Sie sind die ersten Gäste nach dem Lockdown.

Freude über Klassenfahrt in den Norden Sachsen-Anhalts

Glück gehabt, meint KiEZ-Leiterin Kirsten Hohmeyer. Binnen weniger Tage sind die Buchungsbücher wieder so voll, dass beinah nichts mehr frei ist für kurzentschlossene Reisegruppen. Ausnahmslos alle, die ihre Aufenthalte gebucht und dann wegen Corona storniert hatten, stornieren jetzt ihre Stornierungen und wollen kommen. Auch den Schülern aus Chemnitz ging das so.

Niemand ist froher als sie, dass es doch geklappt hat mit der Klassenfahrt in den Norden Sachsen-Anhalts. Für manche ist es die Abschlussfahrt nach dem letzten Schuljahr. Und weil die Chemnitzer die ersten und in dieser Woche auch die einzigen Gäste im sonst mehr als 500 Leute fassenden KiEZ sind, ist das Leben dort noch freier als ohnehin schon.

Leiterin des KiEZ Arendsee hat alle Hände voll zu tun

In der nächsten Woche kommt noch einmal eine einzelne Gruppe. Aber dann wird es voll im Kindererholungszentrum. Kirsten Hohmeyer wird überflutet von Aufgaben: Hier muss noch ein Weg gepflastert werden, dort wird noch ein Kletterfelsen errichtet.

Das sei zwar jetzt ganz schön hektisch, sagt die KiEZ-Leiterin, die während zweier Corona-Lockdowns nie den Mut verlor. Aber je mehr Gäste in ihrem Erholungszentrum einträfen, umso ruhiger werde sie.

MDR/Katharina Häckl, Gero Hirschelmann

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT - Das Radio wie wir | 16. Juni 2021 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt