Sperrungen und Umleitungen Bauarbeiten auf mehreren Straßen in der Altmark

Mehrere Straßen im Landkreis Stendal und Altmarkkreis Salzwedel werden seit Montag (18. Juli) saniert, darunter die B190, die L12 und ein Kreisverkehr in Osterburg. Autofahrer müssen mit Sperrungen und Umleitungen rechnen.

Verkehrsschild Umleitung
In der Altmark wird an der B190, der L12 und einem Kreisverkehr in Osterburg gebaut. Der Verkehr wird zum Teil weiträumig umgeleitet. (Symbolbild) Bildrechte: dpa

Autofahrer im Norden Sachsen-Anhalts müssen sich seit Montag (18. Juli) auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Wie das Verkehrsministerium mitteilte, wird auf mehreren Straßen im Altmarkkreis Salzwedel und im Landkreis Stendal gebaut. Die Arbeiten finden demnach extra in den Sommerferien statt, um den Schulbusverkehr nicht zu behindern. Die Baukosten belaufen sich auf insgesamt 2,2 Millionen Euro.

Sanierung der B190 zwischen Kläde und Binde

Die Bundesstraße 190 wird laut Verkehrsministerium zwischen Kläde und Binde im Altmarkkreis Salzwedel saniert. Die Bauarbeiten sollen voraussichtlich bis zum 26. August andauern. Bis dahin sei die Strecke voll gesperrt.

Verkehr aus Richtung Arendsee wird demnach über die Landesstraße 5 (Schrampe) bis zur Landesgrenze Niedersachsen umgeleitet. Von dort aus geht der Weg weiter auf der Landesstraße 260 über Lübbow zur Bundesstraße 248 und auf die Bundesstraße 71 nach Salzwedel. Diese Strecke gelte auch in die entgegengesetzte Richtung.

Baustellen an der Landesstraße 12 zwischen Drüsedau und Dewitz

An der Landesstraße 12 zwischen Drüsedau und Drewitz im Landkreis Stendal gibt es dem Verkehrsministerium zufolge Bauarbeiten in zwei Abschnitten. Zunächst wird demnach ein rund 1,3 Kilometer langer Abschnitt mit einem Teil der Ortsduchfahrt in Drüsedau erneuert. Der Verkehr werde voraussichtlich bis zum 12. August über die Bundesstraße 189 und die Landesstraße 9 umgeleitet. Anlieger könnten eine Strecke über die Bundesstraßen 189 und 190 sowie die Kreisstraße 1072 nutzen.

Ab dem 15. August soll der Asphalt auf rund einem Kilometer Straße zwischen dem Bretscher Dorfgemeinschaftshaus und dem Ortseingang Dewitz erneuert werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 9. September. Umleitungen gebe es über die Bundesstraße 189 und die Landesstraße 9.

Kreisverkehr in Osterburg wird erneuert

In Osterburg wird laut Ministerium der Kreisverkehr zwischen Bismarker Straße, Werderstraße und Ballerstedter Straße saniert. Ab Dienstag und voraussichtlich bis zum 12. August ist den Angaben nach eine Vollsperrung geplant. Umleitungen wurden wie folgt angegeben:

  • Landesstraße 9 aus Richtung Werben über die Stendaler Chaussee, auf die Bundesstraße 189 zum Knoten mit den Landesstraßen 13 und 9 sowie entgegengesetzt.
  • Landesstraße 14 aus Richtung Hindenburg über den Krebsweg auf die Stendaler Chaussee zur Bundesstraße 189 und weiter zur Kreuzung mit den Landesstraßen 13 und 9 sowie entgegengesetzt.

MDR (Felix Moniac, Thomas Tasler, Maren Wilczek)

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 18. Juli 2022 | 07:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Mehr aus Sachsen-Anhalt