Neue Berechnungsgrundlage Landkreis Stendal: Gebühren-Bescheide für die Müllabfuhr verzögern sich noch

Viele Menschen im Landkreis Stendal müssen derzeit keine Müllgebühren zahlen. Die entsprechenden Bescheide lassen weiter auf sich warten. Der Landkreis kündigte an, diese ab September verschicken zu wollen. Normalerweise werden die Gebühren bereits zu Beginn des Jahres verlangt.

Blick auf den Marktplatz und Sankt Marien in Stendal
Die Bescheide für die Müllgebühren lassen im Landkreis Stendal weiter auf sich warten. (Symbolfoto) Bildrechte: MDR/Michael Rosebrock

Beim Landkreis Stendal gibt es erhebliche Probleme beim Abkassieren der Gebühren für die Müllabfuhr. Die rund 40.000 Haushalte haben bislang immer noch keine Gebührenbescheide für das laufende Jahr im Briefkasten. Der Landkreis kündigte die Bescheide nun für September an.

95.000 Datensätze müssen abgeglichen werden

Insgesamt sind es mehrere Millionen Euro, die deshalb vorerst nicht von den Bürgerinnen und Bürgern eingezogen werden. Im kommenden Monat sollen die Bescheide nun verschickt werden, teilte eine Sprecherin des Kreises MDR SACHSEN-ANHALT mit. In der Regel werden die Bescheide Anfang des Jahres verschickt.

Schwierigkeiten bereitet der Behörde nach eigenen Angaben, dass nunmehr ausschließlich die Grundstückseigentümer belangt werden und nicht mehr die Mieter. Hierzu musste ein Pool von 95.000 Datensätzen abgeglichen werden. Außerdem wurden viele Tonnen ausgetauscht – was wiederum zu Mehrarbeit führte, so die Behörde.

Zahlreiche Klagen gegen Gebühren-Bescheide

Die vorerst nicht eingenommenen Gebühren können für eine Übergangsphase aus dem Haushalt des Landkreises zwischenfinanziert werden, teilte eine Sprecherin mit.    

Nach Informationen von MDR SACHSEN-ANHALT laufen derzeit zahlreiche Klagen gegen Müllgebührenbescheide der zurückliegenden Jahre. Der Landkreis Stendal musste immer wieder neue Satzungen beschließen, da Fehler aufgetreten waren.

MDR/Bernd-Volker Brahms, Oliver Leiste

Dieses Thema im Programm: MDR SACHSEN-ANHALT – Das Radio wie wir | 23. August 2021 | 06:30 Uhr

0 Kommentare

Mehr aus Altmark und Elb-Havel-Winkel

Das Krankenhaus Stendal innen: Die Wände wurden von dem Stendaler Graffiti-Künstler Michael Bräune gestaltet. mit Audio
Das Krankenhaus Stendal von innen: Die Wände wurden von dem Stendaler Graffiti-Künstler Michael Bräune gestaltet. Bildrechte: MDR/Bernd-Volker Brahms

Mehr aus Sachsen-Anhalt